1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Fußball: Holzheimer SG kommt im Testspiel böse unter die Räder

Fußball : Holzheim kommt im Testspiel böse unter die Räder

Die Landesliga-Fußballer unterliegen dem FC BW Friesdorf aus der Mittelrheinliga mit 0:8. Kapellen schlägt den Ligarivalen VSF Amern mit 4:1.

(nokn) Eine deftige Abfuhr setzte es im Testspiel für die Landesliga-Kicker aus Holzheim.

Holzheimer SG – FC BW Friesdorf 0:8 (0:4). Die HSG kam gegen die Gäste aus der Mittelrheinliga gehörig unter die Räder. Ibish Ibishi zwang die Neusser mit seinem Viererpack fast im Alleingang in die Knie. Im zweiten Durchgang glänzte Jan Lucas Mowitz mit einem Hattrick in nur sieben Minuten (!).

SC Kapellen – VSF Amern 4:1 (1:1). Im letzten Test vor dem Saisonstart empfing der Landesliga-Vizemeister den Ligakonkurrenten VSF Amern zur Generalprobe. Den besseren Start in die Partie erwischten die Gäste, die durch Hayato Takebata früh in Führung gingen. Kurz vor dem Pausenpfiff sorgte Pablo Ramm für den Ausgleich. Im zweiten blieben die Tore lange aus, erst in der Schlussphase drehte Kapellen noch mal richtig auf. Erst erzielte Maik Ferber (79.) die Führung, nur zwei Minuten später erhöhte Julian Garcia Ramon (81.) auf 3:1. Den Schlussstrich setzte Maik Ferber mit seinem zweiten Treffer der Partie.

TuS Wickrath – BV Wevelinghoven 1:4 (0:1). Eine Woche vor dem Saisonstart absolvierte der BV mit Erfolg das letzte Vorbereitungsspiel gegen den Bezirksligisten TuS Wickrath. Yannick Neumann (33.) sorgte für den einzigen Treffer im ersten Durchgang. Kurz nach der Pause baute Simon Becker (51.) die Führung auf 2:0 aus. Danach brachte Kevin Wolfs (66.) die Gastgeber mit seinem Tor noch mal ran. Der BV Wevelinghoven ließ sich von dem Anschlusstreffer jedoch nicht verunsichern. Simon Becker (73., 74.) fand eine prompte Antwort auf das Gegentor und entschied mit seinem zweiten und dritten Treffer das Spiel. Von der Offensivschwäche der Vorsaison war bei Wevelinghoven nichts mehr zu sehen.

  • Alemannia Pfalzdorf (blaue Trikots) verlor gegen
    Fußball-Niederrheinpokal der Frauen : Titelverteidiger VfR Warbeyen ist mühelos weiter
  • Mika Schröers traf beim 5:1-Erfolg der
    Testspiele der Fußball-Landesligisten : TSV Wachtendonk-Wankum hat beim Spiel im Borussia-Park viel Spaß
  • Thorben Richartz (am Ball) setzt sich
    Handball, Regionalliga : SGL siegt nach Standpauke

VdS Nievenheim – SVG Weißenberg 3:5 (2:1). Das Duell der Aufsteiger konnten die unterklassigen Weißenberger (Kreisliga A) für sich entscheiden. Bereits in der fünften Minute sorgte Paul Winkelmann für die Gäste-Führung. Der Ausgleich durch Andreas Schulz (15.) ließ jedoch nicht lange auf sich warten. Marcus Buchen (27.) drehte die Begegnung zu Gunsten des Bezirksligisten. In der zweiten Hälfte bestimmten jedoch die Gäste das Geschehen. Mario Dundovic (52.), Patrick Becker (60., 66.) und Neuzugang Fynn Kaemmerling (62.) sorgten schnell für klare Verhältnisse. Der Treffer zum 3:5 von Özugür Akinci (74.) kam zu spät.