Fußball: Erster Saisonsieg für Teutonia Kleinenbroich

Fußball : SC Teutonia verhindert gegen Brüggen Fehlstart

Der Aufsteiger in die Bezirksliga feiert im zweiten Match den ersten Sieg.

Die Teutonen konnten nach der knappen Auftaktniederlage gegen Landesligaabsteiger Repelen in der englischen Woche ihren ersten Sieg in der Fußball-Bezirksliga einfahren. Mit 4:1 (2:0) setzte sich Kleinenbroich gegen TuRA Brüggen durch.

„Wir wollen bloß keine zweite Niederlage“, sagte Trainer Norbert Müller vor dem Duell. „Dann steht man direkt unter Druck und das brauchen wir ganz sicher nicht. Deswegen fahren wir dahin, um zu punkten." Der Plan ging auf. Patrick vorn Hüls, gerade zurück aus dem Urlaub und direkt in der Startelf, zeigte sofort, warum er so wichtig für das Team ist und netzte bereits nach zwei Minuten zum Führungstreffer ein. Unmittelbar vor dem Pausenpfiff legte Tobias Brodka nach, so dass die Teutonen mit einer 2:0-Führung in die Kabine gingen. Doch darauf wollten sich die Kleinenbroicher nicht ausruhen und machten auch im zweiten Durchgang weiterhin Druck nach vorne. Marius Brunsbach erzielte in der 52. Minute das 3:0, Dominik Klouth erhöhte in der 66. Minute und sorgte damit für die endgültige Entscheidung. Erst eine Minute vor Abpfiff der Partie gelang den Hausherren durch Lars Bonsels der Ehrentreffer. Mit dem Sieg schoben die Kleinenbroicher sich ins Mittelfeld vor und können nun am Sonntag direkt nachlegen. Denn dann haben die Teutonen auf ihrer Anlage den 1. FC Viersen zu Gast. Die Viersener sind mit einem Sieg und einem Unentschieden gut in die Saison gestartet. Anpfiff der Partie ist um 15 Uhr.

Mehr von RP ONLINE