1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Fußball: DJK Gnadental schlägt im Topspiel Dormagen deutlich mit 5:1

Fußball : Bezirksliga: DJK Gnadental schlägt Dormagen deutlich

Im Kellerduell der Fußball-Bezirksliga zwischen der DJK Novesia und dem SV Uedesheim gibt es keinen Sieger. Wevelinghoven mit Saisonstart zufrieden.

Im Topspiel der Bezirksliga ließ Gnadental gegen Dormagen die Muskeln spielen.

TSV Bayer Dormagen – DJK Gnadental 1:5. Die Begegnung nahm sehr früh Fahrt auf: Der erste Treffer fiel durch ein Eigentor des Dormageners Lukas Hermes (7.). Der Ausgleichstreffer ließ jedoch nicht lange auf sich warten, dafür war Volker Helm in der 19. Minute verantwortlich. Den letzten Treffer der ersten Hälfte erzielte Derman Disbudak (29.) zum Pausenstand von 1:2. Kurz nach Wiederanpfiff vergab Disbudak zwar einen Strafstoß (50.), doch mit den Toren von Malte Hauenstein (77.), Disbudak (85.), der damit seinen Doppelpack schnürte, und Maurice Girke (91.) machten die Gäste den Deckel drauf. Bayer-Trainer Frank Lambertz bestätigte die schwache Leistung seiner Mannschaft: „Gnadental hat heute eindeutig verdient gewonnen.“ Trotz der deutlichen Niederlage bleibt Dormagen in der Tabelle aufgrund der besseren Tordifferenz einen Platz vor Gnadental.

VfL Jüchen/Garzweiler – Lohausener SV 1:1. Jüchen/Garzweiler musste sich mit einem Punkt gegen Lohausen zufrieden geben, obwohl für die Hausherren alles optimal losging. Verteidiger Sven Moseler (6.) brachte seinen VfL früh in Führung. Das 1:0 hatte bis zur Pause bestand. Trainer Marcel Winkens war mit seiner Mannschaft zufrieden, obwohl der späte Ausgleich durch Lukas Kleine-Bley (88.) in seinen Augen überflüssig war. Nach anhaltenden Personalsorgen musste Torwarttrainer Kevin Afari zwischen die Pfosten. Mit seiner Leistung war Winkens jedoch sehr einverstanden. Er ärgerte sich aber über die Schiedsrichterleistung, die in seinen Augen an vielen Stellen mangelhaft war, so dass beide Mannschaften unter Fehlentscheidungen zu leiden gehabt hätten.

  • Unter
    Fußball : Rommerskirchen hat schon verloren
  • Fabian Wiegers sah ein torreiches Spitzenspiel.
    Dilkrath und Grefrath unentschieden : Acht Tore im Spitzenspiel der Fußball-Bezirksliga
  • Bürgermeister Reiner Breuer im vorigen Jahr
    Leichtathletik in Neuss : Sprintertag mit Neueröffnung

DJK Novesia – SV Uedesheim 2:2. Das Kellerduell zwischen Novesia und Uedesheim fand keinen Sieger. Novesias Coach Peter Vogel zeigte sich mit dem Ergebnis unzufrieden: „Wir waren die klar bessere Mannschaft, haben aber am Ende die Konzentration verloren und zwei Punkte hergeschenkt.“. Die Partie startete mit einem Treffer von Alexander Nuss (23.), Novesia konnte jedoch kurz vor der Pause durch Sandro Leal Miudo (43.) ausgleichen. Die Gastgeber fanden daraufhin auch den besseren Start in den zweiten Durchgang und erzielten durch Gianluca Frasca (47.) das 2:1. Alexander Nuss (86.) brachte Uedesheim durch seinen zweiten Treffer den späten Ausgleich zum 2:2 Endstand, nachdem Novesia kurz zuvor ein vermeidliches Abseitstor zum 3:1 aberkannt worden war.

BV Wevelinghoven – SV Hösel 1:0. Wevelinghoven kann sich über den zweiten Sieg im dritten Spiel freuen. Der Sportliche Leiter Simon Büttgenbach zeigt sich hochzufrieden: „Wir können uns über einen durchaus verdienten Sieg freuen und sind über den bisherigen Saisonverlauf glücklich.“ Das einzige Tor schoss Milton Soares-Lamas (21.), obwohl Hösel zunächst dominiert hatte. Danach ließ Wevelinghoven nichts mehr anbrennen.