1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Fu0ball: VfB Korschenbroich fährt endlich den zweiten Saisonsieg ein

Fußball : Korschenbroich fährt den zweiten Saisonsieg ein

Obwohl die Schützlinge von Trainer André Dammer gegen Welate Roj ganz früh in Rückstand geraten, feiern sie am Ende einen 5:2-Erfolg.

Der VfB Korschenbroich setzte sich in der Fußball-Kreisliga A beim KFC Welate Roj Mönchengladbach mit 5:2 (Halbzeit 1:1) durch und feierte damit den lang ersehnten zweiten Saisonerfolg. Die Partie begann jedoch mit einem Paukenschlag, Ferhan Tam (1.) brachte die Gastgeber bereits in Minute eins in Führung. „Der frühe Rückstand hat mich draußen, ehrlich gesagt, schon etwas geschockt, wir waren noch überhaupt nicht sortiert. Mein Team hat den Rückstand aber schnell verpackt und genau die richtige Reaktion gezeigt”, sagte Trainer André Dammer. Justus Zandonella (32.) schlug für Korschenbroich zurück. Lucas Jansen (55.) drehte die Partie im zweiten Durchgang zunächst, Tams zweiter Treffer (62.) glich die Partie wieder aus. Ein Eigentor von Sidar Karakaya (67.) läutete dann aber die achte Saisonniederlage von Welate Roj endgültig ein. Kurz vor Schluss schraubten Zandonella (87.) und Erduan Redjepov (90.+2) das Ergebnis auf 5:2 hoch. Dammer zeigte sich nach dem Schlusspfiff kämpferisch. „Wir waren über 90 Minuten betrachtet das bessere Team, der Sieg ist daher auch absolut verdient. Für die Mannschaft ist der Sieg ganz, ganz wichtig, was den Glauben an die eigenen Fähigkeiten betrifft. Ich hoffe, wir können kommendes Wochenende gegen Venn nachlegen, auch wenn es keine leichte Aufgabe werden wird. Venn ist unbequem zu spielen, fußballerisch aber keine Übermacht. Chancenlos sind wir keinesfalls, wir wollen etwas mitnehmen aus der Partie.“ Neersbroich trennte sich bereits am Freitag 1:1 von RW Venn.