1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Lokalsport: Frühjahrsturnier in Grevenbroich

Lokalsport : Frühjahrsturnier in Grevenbroich

Der TTC Blau-Weiß Grevenbroich lädt an diesem Wochenende zum 54. Mal zu seinem Tischtennis-Frühjahrsturnier ein.

Dabei hat sich bei der dreitägigen Veranstaltung im Laufe der Jahre einiges geändert: Früher war das Turnier nur für Jugendliche zugelassen. Wegen der mangelnden Resonanz sind seit 2013 auch Erwachsene erwünscht. Außerdem ist das Turnier seitdem für Tischtennisspieler aus ganz Deutschland offen. Das bescherte den Organisatoren vor zwei Jahren die Rekordbeteiligung von 450 Teilnehmern. Im Vorjahr mussten die Schloss-Städter im Vergleich dazu einen Rückgang von rund 100 Aktiven hinnehmen. "Die Fußball-WM hat uns Teilnehmer gekostet", sagte Bodo Förster damals nach Beendigung des Turniers. Deshalb gibt er sich für dieses Jahr bescheidener: "Wir würden uns freuen, wenn wir wie im Vorjahr eine Teilnehmerzahl von 350 erreichen würden."

Insgesamt werden bis Sonntag 14 Turnierklassen in der Großsporthalle am Torfstecherweg in Gustorf ausgetragen. Eröffnet wird das Turnier morgen Abend um 18.30 Uhr mit der Herren-E- (offen für Spieler bis 1600 TTR-Punkte), der Herren-C- (19.30 Uhr, 1800) und der Herren-G-Konkurrenz (20 Uhr, 1400). Am Samstag beginnen um 11 Uhr die Jugendklassen.

  • Lokalsport : Yannic Lennertz holt sich den Sieg beim Frühjahrsturnier
  • Lokalsport : Heute startet Deutschlands ältestes Tischtennis-Turnier
  • Lokalsport : Tischtennis: Wegweisende Spiele für TTC Grevenbroich

Am Nachmittag ab 16 Uhr steht mit der Herren-A-Klasse (2050 Punkte) der Höhepunkt der dreitägigen Veranstaltung an. Im Vorjahr waren in der "Königsklasse" allerdings nur 13 Teilnehmer am Start. Titelverteidiger ist Tuan Luan Duc, der seinen Sieg für die DJK Rhenania Kleve feierte. Aus dem Kreisgebiet schaffte es keiner bis ins Halbfinale.

Am Sonntag findet das Turnier mit weiteren Jugend- und Herrenklassen seinen Abschluss. Für Schülerinnen, Mädchen und Damen gibt es keine eigenen Spielklassen. Jede Starterin darf gemäß ihres QTTR-Wertes in einer Schüler-, Jungen-, oder Herrenklasse mitspielen. Meldungen zu den einzelnen Spielklassen sind noch bis 30 Minuten vor Beginn der jeweiligen Konkurrenz möglich. In allen Konkurrenzen erhalten die Sieger Pokale oder Sachpreise.

Weitere Informationen zum Turnier gibt es auch auf der Internetseite des Ausrichters: www.ttc-grevenbroich.de.

(-rust)