1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Frauenfußball: Weißenberg zieht Damenmannschaft aus Landesliga zurück.

Fußball : SVG Weißenberg zieht sich aus der Landesliga zurück

Auch unter Trainer Fritz Gartner gelang der Turnaround nicht mehr.

Der Jahreswechsel hielt für diejenigen, die es mit den Fußballerinnen der SVG Weißenberg halten, keine guten Nachrichten parat. In einer Pressemitteilung verkündete der Verein den Rückzug der Damenmannschaft aus der Landesliga. Nach Jahren des Niedergangs ist das allerdings eine fast logische Konsequenz.

Erst kurz vor der Winterpause übernahm Fritz Gartner das Amt als Cheftrainer bei der SVG. Nach dem jahrelangen Engagement von Guido Brenner war es zum Ende hin zu Unstimmigkeiten im Team sowie zwischen Spielerinnen und Trainer gekommen. Immer mehr Spielerinnen suchten in den Transferfenstern das Weite und die Trainingsbeteiligung war nur in Ausnahmefällen zweistellig. „Die Verantwortlichen hatten gehofft, dass ich für positivere Stimmung sorgen könnte“, erklärt Gartner, der von dem Rückzug im Krankenhaus erfuhr. Doch der gewünschte Effekt blieb aus und der Vorstand zog die Reißleine. „Nach einigen Abmeldungen lässt die Personalsituation eine geordnete Rückrunde nicht mehr zu“, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Dabei hätte die SVG nicht einmal absteigen können, da schon vor der Saison zwei Mannschaften zurückgezogen haben. Doch es konnte nicht einmal gewährleistet werden, dass jeden Spieltag mindestens elf Spielerinnen zur Verfügung stehen. „Wir haben bis zum Ende diese Lösung verfolgt“, beteuert Co-Trainer Christian Jeckel. Somit bleibt den Neusserinnen nur der Gang in die Kreisliga A, wo sie den Wiederaufbau angehen wollen.