1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Floorballer der DJK Holzbüttgen schlagen Mainz im Pokal deutlich

Floorball : DJK Holzbüttgen schlägt Mainz im Pokal deutlich

Angeführt vom starken Finnen Eemeli Pelamo setzte sich der Erstligist aus Holzbüttgen nach mühevollem Beginn in Mainz noch mit 16:1 durch.

(sit) Die lange Pause in der Liga bis zum Restart am 15. Januar versüßt sich Floorball-Bundesligist DJK Holzbüttgen mit Auftritten im Deutschland-Pokal. Zum Auftakt gelang ein 16:1-Sieg (5:1, 1:0, 10:0) beim Regionalligisten Floorball Mainz. Der erwies sich allerdings als lange unverdaulicher Gegner, kam nach dem Führungstreffer des starken Finnen Eemeli Pelamo durch Kapitän Tobias Biesenbaum sogar umgehend zum Ausgleich. Ein energischer Kraftakt bescherte den Gästen bis zum ersten Break nach Toren von Niklas Bröker, der genau wie seine Teamkollegen Janos Bröker, Nils Hofferbert und Torben Kleinhans mit der Deutschen Nationalmannschaft vom 3. bis 11. Dezember an der Weltmeisterschaft in Helsinki teilnehmen wird,  Edvards Stakis und Pelamo (beide 2) eine 5:1-Führung. Nach fadem zweiten Durchgang und dem Treffer von Torben Lange drehten die Kaarster im Schlussabschnitt noch mal auf. Es trafen: Pelamo (3), Hofferbert (2), Jannik Heinen, Moritz Neustadt, Kleinhans, Lange und Stakis. Noch vor Weihnachten steht das Achtelfinale auf dem Programm: Am 18./19. Dezember ist der PSV 90 Dessau, der sich in einem Zweitliga-Duell mit 10:4 gegen die Baltic Storms durchgesetzt hat, zu Gast in der Kaarster Stadtparkhalle.