1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Fit daheim mit NGZ und TG Neuss: Alternative zur Kniebeuge bei Schmerzen

Fit daheim mit NGZ und TG Neuss : Eine Alternative zur Kniebeuge bei Schmerzen

Die Neuß-Grevenbroicher Zeitung und die TG Neuss geben in einer Serie Tipps, wie man daheim mit Alltagsgegenständen und dem eigenen Körpergewicht sein Wohlbefinden steigern und sich fit halten kann. Denn wegen der Corona-Krise können die meisten Vereinsangebote aktuell nicht stattfinden.

Dieses Mal präsentiert Florian Kock, langjähriger Personalcoach und Fitnesstrainer bei der TG Neuss, eine Übung. mit deren Hilfe auch Menschen mit Knieschmerzen von den Trainingseffekten einer Kniebeuge profitieren können.

„Stärken Sie ihre Beine und entlasten Sie ihre Knie mit dem isometrischen Ausfallschritt, sozusagen einer Kniebeugen an der Wand. Viele meiner Klienten berichten häufig von Knieschmerzen bei klassischen Übungen wie Kniebeugen oder Ausfallschritten. Eine Lösung stellt das alleinige Halten der unteren Position mit einer Ausfallschritt-Kniebeuge dar. Knien Sie sich wie bei einem Heiratsantrag hin und platzieren Ihre hintere Ferse an einer Wand. Drücken Sie zu jederzeit mit der Ferse feste gegen die Wand. Heben sie im Anschluss ihr Knie fünf Zentimeter vom Boden ab und halten sie diese Position für fünf bis zehn tiefe Atemzüge.“

Info Die TG Neuss bietet weiterhin Online-Fitnesskurse mit Anleitung auch für Nichtmitglieder an. Weiter Informationen unter www.tg-neuss.de/zoom