Tennis Festtage für den TC RW Grimlinghausen

Grimlinghausen · Gleich mit zwei Mannschaften hat der TC RW Grimlinghausen den Aufstieg in die Niederrheinliga geschafft. In der Altersklasse 50 triumphierten sowohl Damen als auch Herren.

Prost! Die Herren des TC RW Grimlinghausen: (v.l.) Thomas Tillmann, Klaus Michalik, Eric Grootens, Gunter Alex, Frank Camp und Stefan Weber.

Prost! Die Herren des TC RW Grimlinghausen: (v.l.) Thomas Tillmann, Klaus Michalik, Eric Grootens, Gunter Alex, Frank Camp und Stefan Weber.

Foto: Iris Nötzel

Eine Traumsaison spielten die Damen 50 und die Herren 50 des TC RW Grimlinghausen in der 1. Tennis-Verbandsliga: Ungeschlagen und mit gerade einmal drei verlorenen Einzeln über die gesamten sechs bzw. fünf Medenspiele hatten beide Mannschaften alle ihre Matches schon vor den Doppeln, die nach jeweils sechs Einzel-Begegnungen pro Partie gespielt werden, gewonnen.

Die Damen traten zu ihrem Entscheidungsspiel beim punktgleichen TC Unterbarmen an. Die vorangegangenen drei Begegnungen hatten die Grimlinghausenerinnen verloren, aber verstärkt mit Monique de Klerk van Hasselt an Position zwei gelang ihnen diesmal ein 5:4-Erfolg (5:1 nach den Einzeln).

 Aufstieg! Die Damen des TC RW Grimlinghausen: (h.v.l.) Kristina Walz, Anja Dobler, Susanne Prinz, Iris Nötzel, Monique de Klerk van Hasselt. (v.v.l.) Maike Hof und Coach Lars Thiele.

Aufstieg! Die Damen des TC RW Grimlinghausen: (h.v.l.) Kristina Walz, Anja Dobler, Susanne Prinz, Iris Nötzel, Monique de Klerk van Hasselt. (v.v.l.) Maike Hof und Coach Lars Thiele.

Foto: Iris Nötzel

Die Herren waren bereits vor dem letzten Spiel gegen den SuS Wesel aufgestiegen, setzten sich aber trotzdem mit 6:0 durch. Beide Mannschaften spielen im Sommer 2025 in der zweithöchsten Konkurrenz dieser Altersklasse, der Niederrheinliga.

Die Herren 50 II hatten den Aufstieg in der vergangenen Saison noch knapp verpasst. Doch nun gewannen sie das Entscheidungsspiel gegen den HTC SW Neuss mit 6:3 und sicherten sich damit den Aufstieg in die Bezirksklass A. Dort hoffen Damian Gasch, Timo Reitz, Ralf Konrad, Stephan Kappes, Jens Ilien und Rens van der Kaaij auf etwas mehr Wettbewerb.

Darüber hinaus nahm mit den Herren 55 eine weitere Mannschaft des TC RW Grimlinghausen am Spielbetrieb teil. In der vergangenen Saison noch im mittleren Tabellenbereich angesiedelt, belegte die Mannschaft in diesem Jahr mit drei Siegen und einer Niederlage den zweiten Tabellenplatz und steigt in die Bezirksklasse B auf.

Besser geht’s im Jahr der Feiern zum 60-jährigen Bestehen des Vereins nicht.

(-sit)