1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Fechten: Fechten: Frauke Hohlbein holt gleich zwei WM-Titel

Fechten : Fechten: Frauke Hohlbein holt gleich zwei WM-Titel

Frauke Hohlbein hat bei den Weltmeisterschaften in Ungarn mit ihrer Paradewaffe Degen den Titel in der Altersklasse A (50-59 Jahre) gewonnen.

Die erfahrene Athletin des Neusser Schwimmvereins war als Titelverteidigerin angereist. Bereits am ersten Tag stand die Einzelkonkurrenz ihrer Altersklasse an. 39 Teilnehmerinnen waren am Start. Frauke Hohlbein hatte zu Beginn noch leichte Anlaufschwierigkeiten und verlor ein Gefecht, was den zehnten Platz in der Setzliste bedeutete. Darauf folgte die K.o.-Runde. Zunächst schlug Hohlbein eine Tschechin mit 10:1 und eine Finnin mit 10:3. Damit war sie unter den besten acht Fechterinnen. Nun traf sie auf Astrid Kircheis, die erste deutsche Fechterin in diesem Wettkampf. Hohlbein gewann mit 10:6. Da die dritte deutsche Fechterin im Achtelfinale ihr Gefecht verlor, kam es nicht zu einer weiteren deutschen Paarung.

Die Neusserin traf unter den besten vier Fechterinnen stattdessen auf die Finnin Paula Soitiala, die sie mit 10:6 bezwang. Damit stand sie wie im Jahr zuvor im Finale der Weltmeisterschaft, das am Abend recht feierlich vor Publikum auf der Hochbahn ausgetragen wurde. Ihre Gegnerin war die Australierin Sarah Osvath, die sie in einem spannenden Gefecht mit 10:7 bezwang.

  • So war‘s vor drei Jahren: Beim
    Reitsport : Für Gilbert Tillmann ist wieder Derbytime
  • Macht beim Neusser HV als Trainer
    Handball : NHV beendet die Saison mit Sieg
  • Gegen Essen mussten TSV-Kapitän Patrick Hüter
    2. Handball-Bundesliga : Dormagen kann Aues Abstieg besiegeln

Mit dem Erfolg war die WM für die Neusserin aber noch nicht vorbei. Zwei Tage später standen die Mannschaftskämpfe im Damendegen an. Hier konnten die Deutschen unerwartet das Finale erreichen und siegten mit besserer Taktik und erstklassiger Moral gegen Frankreich. Frauke Hohlbein reiste somit mit zwei Goldmedaillen als Doppelweltmeisterin nach Hause.

(NGZ)