1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Handball: Erik Wudtke nominiert Julian Köster für U18-EM

Handball : Erik Wudtke nominiert Julian Köster für U18-EM

(pas-) U18-Bundestrainer Erik Wudtke hat Julian Köster vom TSV Bayer Dormagen in den 19 Mann starken vorläufigen Kader für die Europameisterschaft in Kroatien (9. bis 19. August) nominiert.

Bis zum Turnierbeginn muss Wudtke, von 2015 bis 2017 Jugend-Koordinator in Dormagen, das Aufgebot noch auf 16 Akteure reduzieren. Zudem wurde Moritz Horn von der HSG Neuss/Düsseldorf als einer von sechs Reservespielern ausgewählt, die im Verletzungsfall nachrücken können. „Drei Spieler sind angeschlagen, deswegen müssen wir auf diesen Positionen schauen, wie sich die Situation entwickelt. Nur wer das Maximum geben kann, kommt auch mit“, sagt Wudtke. Mittelmann Köster war im Vorjahr als jüngerer Jahrgang mit 128 Treffern siebtbester Werfer der A-Jugend-Bundesliga West. Der gebürtige Bielefelder spielt seit 2015 in Dormagen. Linksaußen Moritz Horn erzielte im Vorjahr 118 Treffer für TuSEM Essen, bevor er im Sommer zu den Vikings wechselte, wo er perspektivisch zum Zweitligakader zählen soll. Die Europameisterschaft beginnt für Deutschland am Donnerstag um 18.30 Uhr mit dem Spiel gegen Russland. Weitere Gruppengegner sind am Freitag Ungarn und am Sonntag Spanien, auch diese Partien beginnen um 18.30 Uhr. Im Falle eines Weiterkommens könnten in der Hauptrunde Slowenien, Island, Schweden oder Polen warten. Alle EM-Spiele sind im Internet als kostenloser Livestream unter www.ehftv.com zu sehen. Mit dabei sind im deutschen Trainerteam neben Erik Wudtke zwei weitere ehemalige Dormagener: Co-Trainer Alexander Koke agierte in der Saison 2016/17 als Spielertrainer beim TSV. Torwarttrainer Matthias Reckzeh stand in Dormagen von 1994 bis 1996 sowie von 2003 bis 2009 zwischen den Pfosten. Von 2015 bis 2017 half er zudem als erfahrener Ersatzkeeper beim Zweitliga-Aufstieg des Neusser HV mit.