Leichtathletik Erfolgreicher Werfertag in Essen für Aktive aus Dormagen

Dormagen · Der Ausflug ins Stadion am Hallo hat sich für die Aktiven des TSV Bayer gelohnt. Zum Start in die Frelluftsaison lieferten sie schon beachtliche Leistungen an

 Emilia Marquart gehörte zu den erfolgreichen Aktiven des TSV beim Werfertag in Essen.

Emilia Marquart gehörte zu den erfolgreichen Aktiven des TSV beim Werfertag in Essen.

Foto: Dirk Gantenberg

Die Athleten aus der Leichtathletik-Abteilung des TSV Bayer Dormagen haben beim Werfertag in Essen eine beachtliche Frühform bewiesen. Elias Dickel, neuer Zehnkämpfer aus den Reihen TSV, beeindruckte im Stadion am Hallo bei den Männern in gleich doppelter Hinsicht: Sowohl im Kugelstoßen mit einer Weite von 11,60 Metern als auch im Diskuswurf mit 30,87 Metern sicherte sich der Schützling von Trainer Dirk Zorn den ersten Platz.

Weitere Erfolge feierten die Aktiven des TSV in den Nachwuchsklassen. Johannes Kölbach (U20) erreichte im Diskuswurf mit 48,89 Metern nicht nur Rang eins, sondern sicherte sich gleich zum Start in die Freiluftsaison auch die Qualifikation für die Deutschen Jugendmeisterschaften. Mehrkämpferin Emely Schechtel (U20) überzeugte im Speerwurf mit einer persönlichen Bestleistung von 38,51 Metern und im Kugelstoßen mit 11,10 Metern, beide Leistungen bescherten ihr den Sieg. Ihre Teamkollegin Lara Marie Savu (U20) erreichte im Kugelstoßen mit einer persönlichen Bestweite von 9,19 Metern den dritten Platz und war auch im Speerwurf mit 30,85 Metern auf Platz drei erfolgreich. Emilia Marquart (U16) stellte in zwei Disziplinen persönliche Bestleistungen auf und sicherte sich jeweils den Sieg: im Kugelstoßen mit 11,81 Metern und mit dem Diskus mit 31,87 Metern.

(ben-)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort