Eishockey Neusser EV steigt als Tabellenvierter in Play-offs ein

Neuss · Weil die Neusser am Ende der Hauptrunde in der Regionalliga West um ein Tor besser sind als Wiehl, verteidigen sie gegenüber den Oberbergischen Rang vier.

 Der Neusser EV verliert gegen Ratingen genau nach Maß.

Der Neusser EV verliert gegen Ratingen genau nach Maß.

Foto: NEV

Der Neusser EV hat sich zum Abschluss der Hauptrunde mit Maßarbeit den vierten Platz in der Eishockey-Regionalliga gesichert. Während die Schützlinge von Trainer Sebastian Geisler dem Tabellenführer Ratinger Ice Aliens mit 0:4 (0:1, 0:1, 0:2) unterlagen, zog der direkte Konkurrent TuS Wiehl bei den Eisadlern Dortmund mit 4:8 den Kürzeren. Damit ist der NEV genau um ein Tor besser als die punktgleichen Penguins.

Gegen Ratingen musste der Neusser Coach wie schon so oft auf einige Stammspieler verzichten – dieses Mal traf es vor allem die Abteilung Sturm. Vor 220 Zuschauern entwickelte sich ein recht zerfahrenes Match, in dem sich die Gäste aber die höheren Spielanteile zu sichern vermochten. „Darum geht der Sieg in Ordnung“, sagte Geisler nüchtern. „Wir kamen heute selber zu selten gefährlich vor das gegnerische Tor.“

Tobias Brazda sorgte im Doppelpack (18./22.) für die 2:0-Führung der Außerirdischen. Toni Lamers (50.) und Daniel Fischer (51.) vollendeten das Kunstwerk mit ihren Treffern im Schlussdurchgang. Geisler ging trotzdem mit einem Lächeln im Gesicht aus der Halle: Sein Zwischenfazit: „Ich bin stolz auf das Erreichte. Platz vier nach der Hauptrunde – das haben sich die Jungs wirklich verdient.

Jetzt kommt die schönste Zeit im Eishockey: die Play-offs!“ Bereits am Freitag kommt es zum Duell mit den Oberbergischen aus Wiehl. Spielbeginn ist um 20 Uhr im Südpark. Am Sonntag (17.15 Uhr) steht das Rückspiel bei den Pinguinen auf dem Programm. Nach Wiehl fährt die Mannschaft zusammen mit ihren Anhängern in einem vom Fanklub gecharterten Bus. Und als Tabellenvierter wäre der NEV im eventuell nötigen dritten und dann entscheidenden Spiel am nächsten Dienstag (20 Uhr) wieder Gastgeber.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort