Einbrecher ertappt: Einbruch in Gastwirtschaft

Einbrecher ertappt : Einbruch in Gastwirtschaft

Der Gastwirt des Hochneukircher Lokals im Bahnhof ertappte in der Nacht zum Montag einen Einbrecher. Der Täter hatte gewaltsam ein Fenster aufgemacht, war in den Schankraum der Bahnhofsgaststätte eingedrungen und hatte dort wahrscheinlich mit Hammer und Meißel den Geldspielautomaten bearbeitet und daraus Münzgeld mitgehen lassen.

Viel Bares kann der Dieb nach bisherigen Erkenntnissen dabei nicht erbeutet haben. Der Automat waren nämlich erst kürzlich entleert worden. Der Alarm, den der Langfinger bei seinem Coup ausgelöst hatte, rief gegen 2.50 Uhr den Gastwirt auf den Plan. Als dieser daraufhin in seinem Lokal nach dem Rechten sah, kam es zu einer brenzligen Situation.

Er wurde von dem Täter vermutlich mit Glasscherben des demolierten Automaten beworfen und im Gesicht getroffen, wobei er jedoch nicht verletzt wurde. Den Einbrecher erkannte der Wirt aber nur schemenhaft, sah die grau gekleidete Gestalt nach draußen flüchten. Die Polizei erbittet nun sachdienliche Hinweise. Zeugen können sich an das Krimininalkommissariat Grevenbroich, Telefon 02131 / 3000, wenden.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE