Lokalsport Ein trauriger Seriensieger

(-sit) Seit sieben Spielen ohne Niederlage ist die TG Neuss - und doch geht in Sachen Meistertitel wohl nichts mehr für die Oberliga-Basketballerinnen aus der Quirinusstadt. Der Vier-Punkte-Vorsprung der beiden Spitzenklubs Rhöndorfer TV und VSTV Wuppertal dürfte in den fünf noch ausstehenden Begegnungen nur schwerlich aufzuholen sein.

Dafür sind einerseits die Führenden zu stark und andererseits die Verfolger zu schwach. "Das ist uns schon bewusst", sagt TG-Trainer Tobias Langguth, "aber was die Tabelle zeigt, damit müssen wir jetzt leben, auch wenn wir eine Klasse besser sind als in der Hinrunde".

Samstag ist der Tabellendritte beim TV Neunkirchen (16 Uhr, Sporthalle Seelscheid) gefordert. Zur Einstimmung kredenzte Langguth seinen Mädels das Video vom Sieg im Lokalderby vor Karneval über den Osterather TV. "Ich habe ihnen die positiven, aber auch die negativen Dinge gezeigt", so der Coach. Gut gefallen hat ihm in den vergangenen Wochen vor allem eines.

"Wir setzen den Gegner jetzt von Anfang an unter Druck. Das kostet weniger Kraft als ständig einem Rückstand hinterherzulaufen." In Neukirchen endlich wieder ins Team zurück kehrt nach ihrem Rippenbruch Sara Sadek, dafür droht der Ausfall von Mona Hinker, deren Nasennebenhöhlen entzündet sind. In die Bresche springen könnte ihre Schwester Mara Hinker. Im Hinspiel unterlag die TG dem TV mit 66:70.

Lokal- und Ligarivale Osterather TV bekommt es Samstag Abend (18 Uhr, Sporthalle Steinbüchel-West) mit Fastbreak Leverkusen zu tun. "Eine sehr unangenehme Mannschaft", weiß Trainer Christoph Grathes, der sich nur äußerst ungern an die 59:72-Niederlage im ersten Duell erinnert. "Da haben wir eine ganz schlechte erste Halbzeit gespielt und auch die beiden Schiedsrichter waren extrem gewöhnungsbedürftig."

Vor dem Rückspiel macht ihm das eigene Personal die größten Sorgen: Laurence Dietz fehlt wegen eines Frankreich-Trips, Charlotte Specht hat wegen ihrer Abiturprüfungen einen Gang zurückgeschaltet, Benedikta Burgmer ist krank, Andrea Gather knickte im Training böse um und Anja Krause liegt mit einem Bandscheibenvorfall ohnehin noch bis zum Saisonende auf Eis.

Verwundert hat Grathes registriert, dass Leverkusen nach guter Hinrunde nun schwächelte und sechs Mal in Folge ohne Sieg blieb. "Aber die Niederlagen fielen immer ziemlich knapp aus."

(NGZ)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort