1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Dormagen: Handball - Stark angeschlagene Eulen sind in Dormagen zu Gast

TSV Bayer Dormagen : Stark angeschlagene Eulen sind in Dormagen zu Gast

Als die Eulen Ludwigshafen im ersten Rückrundenspiel daheim den TSV Bayer Dormagen schlugen, da war die Welt des Erstliga-Absteigers noch in Ordnung. Doch wenn sie am Mittwoch (19.30 Uhr) an den Höhenberg kommen, um die Partie vom elften Spieltag aus dem vergangenen November nachzuholen, ist die Lage alles andere als rosig.

Aus den jüngsten acht Spielen gab es nur einen Sieg und sieben Niederlagen, eine direkte Rückkehr in die Erste Liga ist kein Thema mehr. An dem Negativtrend konnte vorigen Freitag auch der kurz zuvor als Interimscoach verpflichtete Michael Biegler nichts ändern, gegen Bietigheim gab es eine 20:24-Heimniederlage. Biegler ist in Dormagen kein Unbekannter. Er war dort zu Erstligazeiten von 1990 bis 1994 Co-Trainer unter HaDe Schmitz. „Große Veränderungen waren im ersten Spiel unter ihm bei den Eulen nicht zu erkennen“, sagt TSV-Coach Peer Pütz. Er wird seine Planungen auf das erste Spiel unter seiner Leitung bei der knappe 23:25-Niederlage Anfang Februar beziehen. Die Eulen haben viel individuelle Qualität zu bieten, darunter Nationalspieler Hendrik Wagner. Auf Seiten des TSV fehlt nur der Langzeitverletzte Jakub Sterba, Joshua Reuland könnte zurückkehren.