1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

DJK Holzbüttgen nach Heimpleite Schlusslicht der Floorball-Bundesliga

Floorball : DJK Holzbüttgen nach Heimpleite Schlusslicht

Saisonpremiere vor heimischem Publikum gegen Weißenfels geht mit 5:11 verloren.

(sit) Nach mit Niederlagen gegen die Piranhhas Hamburg (4:7) und den  UHC Sparkasse Weißenfels (5:11) abgeschlossenen Partien befinden sich die Bundesliga-Floorballer der DJK Holzbüttgen da, wo sie nach zwei Spieltagen gewiss nicht hin wollten: auf dem letzten Tabellenplatz. Wie schon vor Wochenfrist den Raubfischen boten die Mannen von Trainer Jesse Backman auch dem Rekordmeister aus Sachsen-Anhalt lange Paroli, lagen nach Nils Hofferberts Tor in der 53. Minute nur mit 5:8 zurück. Erst in den letzten sechs sechs Minuten zog Weißenfels vor knapp 200 Zuschauern in der Kaarster Stadtparkhalle durch Tore von Tim Böttcher, Matthias Siede und Henry Backman noch auf 11:5 (4:2, 3:1, 4:2) davon. Für die Gastgeber trafen: Jannik Heinen (1:1/13.), Torben Kleinhans (2:2/17.; 3:5/35.), Niklas Stammen (4:7/44.) und Nils Hofferbert (5:8/53.).