1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Tischtennis: DJK-Damen streben den nächsten Aufstieg an

Tischtennis : DJK-Damen streben den nächsten Aufstieg an

Nach dem Durchmarsch durch die Verbandsliga hat sich die zweite Damen-Mannschaft der DJK Holzbüttgen den nächsten Coup vorgenommen. "Es müsste schon mit dem Teufel zugehen, wenn wir nicht Meister werden", sagt DJK-Spielerin Lisa Berg selbstbewusst vor dem Saisonstart der Tischtennis-Oberliga, Gruppe 3.

Sie ist an Position zwei gemeldet, fungiert aber auch als Mannschaftsführerin der Zweitliga-Truppe, wo sie vornehmlich bei Auswärtsspielen zum Einsatz kommen wird. Spitzenspielerin der Reserve ist die ehemalige Nationalspielerin Margit Freiberg-Nolten, die vergangene Saison noch großen Anteil daran hatte, dass Holzbüttgen als Aufsteiger in der 2. Bundesliga frühzeitig den Klassenverbleib perfekt machen konnte.

Neben der talentierten Jana Vollmert gehören auch noch die überaus erfahrenen Susanne Schwickert und Sandra Wilkowski zur Mannschaft. Auch die in der Drittvertretung gemeldet Pia Graser soll ihre Einsätze bekommen. "Am ehesten können uns wohl noch Fortuna Bonn und der TTC Bergneustadt II gefährlich werden", erklärt Berg. Die erste Bewährungsprobe steht für die DJK am Samstag auf dem Plan, dann geht's zum TTC Bärbroich.

(NGZ/rl)