1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Die Transfers der Bezirksligisten aus dem Rhein-Kreis Neuss

Fußball : Die Transfers der heimischen Bezirksligisten

Bis zum Ende der Abmeldefrist am 30. Juni gab es bei den Fußballern des TSV Bayer Dormagen die größte Fluktuation. Das Transferfenster ist allertdings noch bis zum 31. August geöffnet.

Nach dem Abstieg aus der Fußball-Landesliga stehen die Zeichen beim in die Bezirksliga, Gruppe 3 einsortierten SC Teutonia Kleinenbroich auf Umbruch. Fünf Neuzugänge und sechs Abgänge hat der SC vorzuweisen, dabei setzt der neue Trainer Peter Vieten auf vertraute Gesichter und nahm gleich drei Spieler vom PSV Mönchengladbach mit. Die anderen Bezirksligisten aus dem Rhein-Kreis Neuss sind in Gruppe 1 einsortiert worden. Und dort hat sich auch beim TSV Bayer Dormagen nach einer enttäuschenden Saison bis zum Ende der Abmeldefrist am 30. Juni viel getan. In Niclas Kuypers (Schwarz-Weiß Düsseldorf) und Alexander Hauptmann (SC Kapellen-Erft) verpflichtete der TSV zwei Landesligaspieler. In Philip Suhr verlor das Team jedoch auch einen Leistungsträger an den SC Kapellen.

Die SG Rommerskirchen-Gilbach muss in der kommenden Saison ohne ihren Top-Stürmer Meikel Kupper auskommen, der hatte mit seiner 19 Toren einen großen Anteil daran, dass er ganz knapp zum Klassenverbleib reichte. Der BV Wevelinghoven verabschiedet sich nach einem halben Jahr von seinem offensiven Hoffnungsträger Georgios Madatsidis, da er dem Team aus beruflichen Gründen zu unregelmäßig zur Verfügung stand. Dennoch konnte der BVW seine Defensive mit dem erfahrenen Oliver Esser vom Landesligisten Holzheimer SG verstärken. Die DJK Gnadental rüstete den Kader weiter auf und verpflichtete mehrere Spieler mit Landesligaerfahrung. Vizemeister VfL Jüchen-Garzweiler konnte sich punktuell verstärken, während sich beim Aufsteiger VdS Nievenheim nicht allzu viel getan hat. Aber offiziell geht die Transferperiode noch bis zum 31. August, da wird es bestimmt weitere Wechsel geben.

 In der nächsten Saison grätscht Oliver Esser nicht mehr für Holzheim, sondern für den BV Wevelinghoven.
In der nächsten Saison grätscht Oliver Esser nicht mehr für Holzheim, sondern für den BV Wevelinghoven. Foto: Woitschützke, Andreas (woi)
  • Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. (Symbolfoto)
    Kontrolle über Maschine verloren : Motorradfahrer stirbt nach Unfall in Grevenbroich
  • Auch Torwart Jan Pillekamp spielte zuletzt
    Fußball-Landesliga : Heimisches Duo hält die Augen noch offen
  • Markplatz in Grevenbroich : Wein-Fest mit gelungener Premiere

Gruppe 1

VfL Jüchen-Garzweiler

Zugänge: Lirim Iberdemaj, Mohamed Aziz Abassi (beide SV Uedesheim), Fumihiro Tabuse (High School Japan)

Abgänge: Hiroto Kato (SC Reusrath), Adama Bance (Karriereende)

Trainer: Marcel Winkens (wie vorige Saison)

TSV Bayer Dormagen

Zugänge: Dario Russo (SG Rommerskirchen-Gilbach), Niclas Kuypers (Schwarz-Weiß Düsseldorf), Patrick Lukas Aldenhoff (SV Uedesheim), Alexander Hauptmann (SC Kapellen-Erft), Maximilian Schroeder (DJK Gnadental), Mick Dziggel (VdS Nievenheim), Etienne Zagorica (JFC Biesfeld Kürten)

Abgänge: Volker Helm (SV Rheinwacht Stürzelberg), Robin Vollmer (TuS Hackenbroich), Philip Suhr (SC Kapellen-Erft), Peter Welter, Alexander Mertens, Jonas Fricke, Nicholas Eifler, Angelo Cavaleri (alle TSV Bayer Dormagen II), Michael Hausdörfer (Karrierende), Sven Sistig, Yamen Nabulsi (beide pausieren), Severin Cremers (beruflich ins Ausland)

 Nando Riccio ist der neue Coach in Rommerskirchen.
Nando Riccio ist der neue Coach in Rommerskirchen. Foto: FuPa/Fupa

Trainer: Frank Lambertz (wie bisher)

BV Wevelinghoven

Zugänge: Jean-Pierre Palko (SG Orken-Noithausen), Oliver Esser (Holzheimer SG)

Abgänge: Georgios Madatsidis (GSC Hellas), Fabian Gerresheim, Patrick Bernrath (beide BV Wevelinghoven II)

 Jonas Vincent Königs wechselt nach Gnadental.
Jonas Vincent Königs wechselt nach Gnadental. Foto: FuPa

Trainer: Jesco Neumann (TuS Grevenbroich) für Simon Büttgenbach (Sportlicher Leiter)

VdS Nievenheim

Zugänge: Özgür Akinci (FC Pesch), Alexander Pala (VdS Nievenheim II), Nico Tendahl (VdS Nievenheim III)

Abgänge: Kevin Buttchereit, Tim Dziggel, Florian Korpel, Fabian Ropertz, Gregor Siatecki (alle Karriereende), Mick Dziggel (TSV Bayer Dormagen)

Trainer: Daniel Köthe (wie vorige Saison)

SG Rommerskirchen-Gilbach

Zugänge: Don Schreiber (SV Wacker Obercastrop), Andre Gomes Jordao (DJK Novesia), Sven Rutenberg, Christoph Fuchs (beide SG Rommerskirchen-Gilbach II)

Abgänge: Oliver Wirtz (1. FC Grevenbroich-Süd), Meikel Kupper (Horremer SV), Dario Russo (TSV Bayer Dormagen), Ruben Fariello D Annucci (FC Zündorf), Daniel Neubauer (SV Rheinwacht Stürzelberg), Menyien Kwennah (FC Delhoven), Luca-Vincent Beuters (SpVg. Gustorf-Gindorf), Thomas Ruddies (SV Glehn)

Trainer: Nando Riccio (SF Habbelrath-Grefrath) für Axel Neef (pausiert)

DJK Gnadental

Zugänge: Andre Filipe Pinho Ferreira (TSV Meerbusch), Pascal Tonou (FC Pesch), Jonas Vincent Königs (SC Teutonia Kleinenbroich), Mike Robert Walbröhl (FC Büderich), Samir Derris (JSG Norf/Grimlinghausen), Yanik-Samuel Winkler (SG Unterrath)

Abgänge: Luca Wefers (VfR Büttgen), Maximilian Schroeder (TSV Bayer Dormagen), Markus Rychlik (SV Uedesheim), Mehmet Yilmaz, Philipp Schneider, Ali Gürcali (alle pausieren)

Trainer: Sebastian Michalsky (Concordia Wiemelhausen) für Stefan Pennarz (pausiert)

Gruppe 3

SC Teutonia Kleinenbroich

Zugänge: Leon Vosen, Moritz Püplichhuysen, Daniel Müller (alle PSV Mönchengladbach), Christian Chichon (SC Schiefbahn), Eric Roeber (VfR Büttgen)

Abgänge: Sebastian Berndsen (SV Rosellen) Sebastian Thomassen (SF Neersbroich), Lee Hangpyo, Seiki Kumano, Shinnosuke Osawa, Pascal Juch (alle pausieren)

Trainer: Peter Vieten (PSV Mönchengladbach) für Norbert Müller (SV Lürrip)