1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Deutsche Meisterschaften im Rudern mit dem NRV

Rudern : Ruder-DM: Nur Steffi Martin ist für den NRV am Start

Nach dem majestätischen Auftritt bei den Titelkämpfen der Altersklassen U23, U19 und U17 auf der Regattabahn am Fühlinger See in Köln lassen es die Ruderer des Neusser RV bei den Deutschen Meisterschaften ruhiger angehen.

Auf dem Beetzsee in Brandenburg ist aus der Mannschaft von Trainer Christian Stoffels nur Steffi Martin am Start. Sie sitzt sowohl im Doppelzweier als auch im Doppelvierer.

Alexandra Höffgen, vor zwei Wochen mit dem deutschen Frauenvierer Vierte beim Weltcup-Rennen im österreichischen Linz, bereitet sich im Moment gemeinsam mit ihren Teamkolleginnen Sophie Oksche (RC Ingolstadt), mit der sie bei den in Essen ausgetragenen Deutschen Kleeinboot-Meisterschaften souverän den Titel im Zweier der Frauen geholt hatte, Frauke Hacker (Rostocker RC) und Ida Kruse (RV Münster) auf das dritte Weltcup-Rennen am nächsten Wochenende im schweizerischen Luzern (13. bis 15. Juli) vor. Auf dem Rotsee geht es auch um die Tickets für die Weltmeisterschaften vom 9. bis 16. September auf dem Ruderkanal Plovdiv in Bulgarien.

  • Kanu : Dietze holt fünf Titel bei deutschen Meisterschaften
  • Jonathan Rommelmann verpasste diesmal knapp das
    Rudern : Fünf WM-Nominierungen für den CRC
  • Langlauf : Dopingskandal überschattet den Weltcup-Start

Auch Vera Spanke, die bei der U23-DM in überzeugender Manier Doppelgold geholt hatte, muss passen. Sie ist mit der Nationalmannschaft im Trainingslager in der Ruderakademie Ratzeburg und kehrt erst kurz vor der Abfahrt zu den U23-Weltmeisterschaften vom 25. bis 29. Juli  im polnischen Posen nach Neuss zurück.