1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Korschenbroich: Couscoussalat an Minzjoghurt mit Maispoulardenbrust

Korschenbroich : Couscoussalat an Minzjoghurt mit Maispoulardenbrust

Das Rezept von Peter Schmitt vom Landgasthaus Liedberg

Zutaten

1 Maispoulardenbrust

Couscous, je nach Belieben

Gemüsebrühe

Salz, Pfeffer

Zitrone/Limone

Salatgurken

frische Petersilie

Naturjoghurt/Creme fraiche

frische Minze

Zubereitung

Brühe aufkochen, Knoblauch dazu. Auf den Couscous gießen bis er, egal in welchem Gefäß, gerade so bedeckt ist. Salz, Pfeffer dazu. Das ganze mit Folie bedeckt ziehen lassen. Später kann der kalte Couscous noch mit geschnittener Petersilie und Salatgurkenwürfeln verfeinert und mit Zitrone oder Limone abgeschmeckt werden.

Die Maispoulardenbrust salzen und mit wenig Fett auf der Haut anbraten, bis sie ein wenig braun geworden ist. Dann kommt die Brust bei 160 °C für 13 Minuten in den vorgeheizten Ofen. So wird sie saftig und lecker! Wenn sie fertig ist, sollte das Fleisch auf einem Teller ein wenig abkühlen. Dann kann es in dünne Scheiben geschnitten werden und auf dem Couscoussalat verteilt werden.

Das ganze kann noch verfeinert werden mit einem Topping aus gesalzenem Joghurt oder Creme fraiche (etwas gehaltvoller und genauso lecker!) mit geschnittener frischer Minze und eventuell noch etwas Zitrone.

(dhk)