1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Coronavirus: Osterlauf Neuss am 11. April fällt wegen Corona-Krise aus

Sport und Corona-Virus : Osterlauf Neuss im April fällt aus

Auch Neusser Ruderverein und TC BW Neuss stellen ab Dienstag Sportbetrieb ein.

Die dritte Auflage des Osterlaufs kann nicht wie geplant am 11. April stattfinden. Veranstalter Simon Kohler schreibt auf der Veranstaltungs-Homepage osterlauf-neuss.de: „Aufgrund der steigenden Zahl von Corona-Infektionen hat das Land Nordrhein-Westfalen die örtlichen Gesundheitsbehörden angewiesen, bis auf weiteres alle Veranstaltungen abzusagen. Auch wenn viel Herzblut, Zeit und Engagement in die Vorbereitung geflossen sind, unterstützen wir diese notwendige und richtige Entscheidung. Wir prüfen derzeit Ausweichtermine im Herbst und Möglichkeiten, den Teilnehmern einen Start bei unseren anderen Veranstaltungen zu ermöglichen.“

Auch der Vorstand des Neusser Ruder-Vereins (NRV) um Joachim Goetz setzte den Beschluss der Landesregierung NRW, die alle sportlichen Freizeitaktivitäten in Vereinen ab Dienstag untersagt hat, konsequent um und teilte den Mitgliedern per Mail mit: „Der Ruderbetrieb ist bis auf weiteres nicht möglich.“ Ganz ähnlich verfährt der TC Blau-Weiß Neuss, der am Dienstag seine komplette Sportanlage (einschließlich Tennishalle) bis voraussichtlich 19. April geschlossen hat. Außerdem hat der Verein beschlossen, die für Ende des Monats auf die Tagesordnung gesetzte Mitgliederversammlung zu  verschieben. Der für den 21. März geplante „Fado-Abend“ sowie der „Tag der offenen Tür“ am 26. April sind ebenfalls abgesagt. Als Ersatz plant der Klub ein für alle Mitglieder offenes „Sommer-Trainings-Event“ mit Trainern.