Judo : Cora Steiner kämpft sich aufs Podest

Judoka des VdS Nievenheim sorgen in den Niederlanden für gute Ergebnisse.

Auf zwei Turnieren sorgten die Judoka des VdS Nievenheim für Aufsehen: Beim 22. Herbstpokal in Urmitz bei Koblenz siegte Cora Steiner (U18) in der Gewichtsklasse bis 63 Kilogramm), Leonie Beyersdorf (U15, 57 kg) brachte es nach ihrem Poolsieg in der Vorrunde bis ins Halbfinale und belegte schließlich Rang drei. Einen Tag danach fand in Reuver (Niederlande) das mit mehr als 500 Teilnehmern aus sechs Nationen besetzte 28. Piet-Braken-Turnier statt. Dort war Nievenheim mit sechs Judoka erfolgreich vertreten.

Zum Auftakt erreichte Phil-Simon Lukas (U10) in der Gewichtsklasse bis 38 Kilogramm den dritten Platz. Sein älterer Bruder Jan-Elias (U12) musste in der Klasse bis 38 Kilogramm gegen 23 Konkurrenten ran. Nach verhaltenem Start drehte er erst in der Trostrunde richtig auf. Im ersten Kampf konnte er mit O Uchi Gari einen Wazari erzielen und dann mit Haltegriff vorzeitig gewinnen. Am Ende reichte es für ihn zu Platz sieben. In der weiblichen U12 trat Marie-Cecile Wachendorf in der Klasse bis 36 Kilogramm an. Auch sie musste in die Trostrunde, konnte das Turnier dort jedoch verletzungsbedingt nicht fortsetzen und wurde Fünfte. Bei den U15-Mädchen sicherte sich Kyra Brand (44 kg) den fünften Platz unter 15 Teilnehmerinnen. Leonie Beyersdorf (57 kg) traf direkt im ersten Duell auf Vanessa Mackert, Westdeutsche Meisterin und spätere Turniersiegerin. Dennoch unterlag sie erst zehn Sekunden vor Schluss im Haltegriff. In der Trostrunde griff sie dann noch mal an: Nach Siegen gegen zwei Niederländerinnen traf sie auf Lena Gierig (Essen), die sie souverän beherrschte. Im Kampf um Platz drei ging es in Chimeme ten Haaf aus Maastricht gegen die Vorjahressiegerin. Mit einem Fußfeger konnte die Nievenheimerin einen Wazari erzielen und im Anschluss den Kampf mit einem Haltegriff vorzeitig beenden. Dafür gab es die Bronzemedaille.

Jack Hadwin (90 kg) rundete den gelungenen Auftritt des VdS nach längerer Wettkampfpause mit Rang vier bei den Senioren ab.

(sit)