1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Korschenbroich: City-Lauf bewegt immer mehr Familien

Korschenbroich : City-Lauf bewegt immer mehr Familien

Noch hat City-Lauf-Chef Hans-Peter Walther alle Hände voll zu tun, bis am Sonntag um 11.45 Uhr das Startzeichen zum 24. Internationalen City-Lauf ertönt. Mit 1284 Voranmeldungen im Kids-Lauf gibt es bereits jetzt schon den ersten Rekord.

Eigentlich wollte es Hans-Peter Walther in diesem Jahr etwas ruhiger angehen lassen, um dann 2013 bei der 25. Auflage so richtig aufdrehen zu können. Doch da hatte der Chef-Organisator die Erfolgsgeschichte City-Lauf gewaltig unterschätzt. "Die Veranstaltung ist zu einem Selbstläufer geworden. Jetzt muss ich schau'n, dass ich mit auf den Zug aufspringe." Und das tut er gern.

Gekonnt machte er gestern den Sponsoren Lust auf den 24. City-Lauf. Damit ihm die Förderer der Großveranstaltung auch künftig die Treue halten, servierte er die ersten Rekordzahlen: "Uns liegen bis heute 3429 Meldungen vor. Das sind 29 mehr als im Vorjahr." Noch deutlicher ist die Nachfrage beim Familienlauf: Mit 1284 Voranmeldung wurde der bisherige Rekord des Kids-Laufes von April 2010 deutlich gebrochen. Damals gab es 1150 Nennungen.

Der Korschenbroicher City-Lauf, der bundesweit seit Jahren zu den Top Ten bei den Straßenläufen zählt, "bewegt ganz Korschenbroich". Für Walther ist es immer wieder ein Phänomen, dass sich alle Kindergärten und Schulen im Stadtgebiet seit Wochen auf das Läufer-Spektakel vorbereiten. Selbst Kindergartengruppen aus den Nachbarstädten sind in Korschenbroich am Start. "Die Anfragen häufen sich mittlerweile", freut sich Walther über die Resonanz.

Einen Melde-Stopp für den Familienlauf schließt Hans-Peter Walther aber aus. "Das wird's mit mir nicht geben", versicherte er gestern im Rahmen der City-Lauf-Pressekonferenz. "Jeder, der beim Kids-Lauf mitmachen möchte, soll auch die Chance haben." Denn die Zahl der Läufer kann — trotz Meldeschluss — am Sonntag nochmals deutlich ansteigen. "Bis 60 Minuten vor dem Start sind Nachmeldungen gegen eine Zusatzgebühr von zwei Euro möglich."

Übrigens: Kuscheltiere gibt's im Familienlauf auch in diesem Jahr wieder. Die Jungen und Mädchen, die nach 1100 Metern den Zielstrich in Höhe der Sparkasse erreichen, dürfen sich über "Renn-Katzen" freuen, für ihre erwachsenen Begleiter gibt's die begehrten City-Lauf-Shirts. Mit Odlo hat Walther einen neuen Sponsor verpflichten können. Das Shirt zeigt wieder den K-Läufer von Dieter Patt.

Das Läufermeeting — eine gelungene Kombination aus Spitzen- und Breitensport — wird von mehr als 40 Firmen gesponsert. Für Schirmherr Heinz Josef Dick ist der City-Lauf "beste Werbung" für die Stadt. Das sehen auch die örtlichen Einzelhändler so. "Wir unterstützen den Lauf seit 24 Jahren", sagte Claudia Campisi, die für den verkaufsoffenen Sonntag die Werbetrommel rührte. "Unsere Geschäfte sind von 13 bis 18 Uhr geöffnet."

Hier geht es zur Bilderstrecke: Das sind die "City-Runner" 2012

(NGZ/rl)