1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Korschenbroich: Chanson-Konzert mit Liedern über Liebe und Tod

Korschenbroich : Chanson-Konzert mit Liedern über Liebe und Tod

Der Sänger Sebastian Bente und der Pianist Tilman Wohllheber präsentieren am Samstag, 7. September, in Korschenbroich ihr Programm "Lieder von Liebe und Tod". Unter dem Namen "la petite mort" haben die beiden Künstler seit einigen Jahren häufig Auftritte. Der gebürtige Düsseldorfer Bente ist vor allem auf Chansons spezialisiert. Der 31-Jährige widmete sich schon in der Schulzeit, die er am Korschenbroicher Gymnasium verbrachte, der Musik. Er sang im Chor sowie im Musical und entschied sich, nach dem Abschluss des Schauspielers an der Theaterschule Aachen, für das Studium der Musikwissenschaft. Später war er für die Organisation und Mitgestaltung des Chorfestivals Troizk in Moskau verantwortlich.

Die Verbindung zu Korschenbroich brach dennoch nie ab. So führte er zum Beispiel beim Musical "Das Phantom der Oper" am Gymnasium Korschenbroich Regie. Neben der Erarbeitung und Organisation des Konzertprogramms des eigenen Duos "la petite mort" führte er auch Regie bei weiteren Theaterinszenierungen.

Durch den Auftritt am Samstag kommt Bente erneut zurück nach Korschenbroich. Bei seinem Auftritt wird er von Regine Saus unterstützt, die in eigenem Stil ihre Ansichten zum Thema Liebe zum Besten gibt. Darunter sind vor allem klassische und romantische Lieder der Dreißiger Jahre, die mit zeitgenössischen Kompositionen verbunden werden. Gemeinsam singen Saus und Bente von Mordgelüsten, Liebeskummer, Herzklopfen und Vertrauen. Saus tritt sowohl als bissige Diva als auch als Grande Dame auf. Das Konzert beginnt um 20 Uhr im Sandbauernhof Liedberg (Am Markt 10). Eintritt: zwölf Euro. Karten unter 0176 67488048 oder in der Schmuckschmiede Kleinenbroich.

(kf)