1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

C-Jugend v on Bayer Dormagen Westdeutscher Meister

Jugend-Handball : Dormagener C-Jugend holt den Landestitel

Nachwuchs des TSV spielte ein erfolgreiches Finale Four in Ahlen. Bayers B-Jugend-Handballer zogen zudem souverän ins Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft ein.

Während die A-Jugend-Handballer des TSV Bayer Dormagen als Deutscher Vize-Meister des Vorjahres am Wochenende gegen die Rhein-Neckar Löwen frühzeitig die Segel streichen mussten, lief es für die jüngeren Jahrgänge besser. Die B-Jugend spielte sich in der K.o.-Runde um die Deutsche Meisterschaft souverän ins Viertelfinaleund die C-Jugend gewann beim Final Four in Ahlen die Westdeutsche Meisterschaft.

Ein Titel, den die Dormagener schon 2019 gewonnen hatten und ihn somit nach zwei Corona-bedingten absagen in den beiden vergangenen Jahren verteidigen konnten. „Über das ganze Wochenende gesehen, spreche ich den Jungs ein großes Lob aus. Wir sind mannschaftlich sehr geschlossen aufgetreten und am Ende auch verdient Westdeutscher Meister, denke ich“, sagte TSV-Coach Dennis Horn. Im Halbfinale gegen Hamm machte der TSV von der ersten Minute an klar, dass er unbedingt ins Finale einziehen wollte. Erst in der 20. Minute kassierte Dormagen den zweiten Gegentreffer, selbst hatte der TSV zu diesem Zeitpunkt schon 16 Tore erzielt, so dass das Spiel beim 19:3 zum Pausenpfiff schon so gut wie entschieden war. Nach der Pause brachte der TSV den Sieg souverän mit 37:16 ins Ziel. Im Finale tags darauf ging die JSG Bonn zwar 1:0 in Front, doch dann übernahm Dormagen das Kommando und führte nach zehn Minuten 11:5. Dann leistete sich die Horn-Truppe zwar eine Schwächephase, doch nach einer Auszeit erspielte sie sich eine komfortable 17:11-Pausenführung. Anschließend wurde es auf der Platte etwas hitziger und Bonn konnte im zweiten Abschnitt noch mal auf fünf Treffer verkürzen, hinten raus hatte der TSV aber auch personell mehr zuzusetzen und gewann souverän 31:22. „Die Jungs haben das herausragend gelöst, sich in beiden Spielen an die taktischen Vorgaben gehalten und sind immer fokussiert geblieben“, sagte Dennis Horn.

  • Lucas Rehfus trfa fünfmal für den
    Jugend-Handball : Dormagener A-Jugend scheidet im Viertelfinale aus
  • Löste vor heimischen Publikum das Tiicket
    Deutsche Meisterschaften in Dormagen : TSV tritt mit großen Aufgebot bei Fecht-DM an
  • Abteilungsleiter Olaf Methner (l.) und Fechtkoordinator
    Säbelfechten : Dormagen weiß den Heimvorteil zu nutzen

Nachdem die Dormagener B-Jugend bereits das Hinspiel ein heimischer Halle gegen Northeim gewonnen hatte (26:18), machte sie den Einzug ins Viertelfinale mit einem 28:26 (13:12)-Auswärtssieg perfekt. Allerdings tat sich die Mannschaft von Trainer André Nicklas lange schwer und konnte erst mit einem 8:2-Lauf gegen Ende der Partie für klare Verhältnisse sorgen. In der nächsten Runde geht‘s am 14. Mai zunächst auswärts gegen Frisch Auf Göppingen.