Büttgener Minigolfer spielen deutschlandweit erfolgreich.

Minigolf : HMC Büttgen deutschlandweit erfolgreich im Einsatz

Sabine Klein belegt in Witten Platz zwei.

(hynr) Für die Minigolfer des HMC Büttgen ging es in den vergangenen Tagen quer durch die Bundesrepublik. Einige Akteure konnten dabei nicht nur ordentlich Kilometer abspulen, sondern auch beachtliche Erfolge erzielen. In Witten belegte Sabine Klein in der Damenkategorie einen herausragenden zweiten Platz, verschenkte den Sieg jedoch aufgrund einer schlechten Schlussrunde. Im 20 Kilometer entfernten Gevelsberg landete Martina Wehner in der Seniorenkategorie I auf dem Bronzerang mit 117 Schlägen. Der Kaarster Paul Bremer, der für die BGS Hardenberg spielt, schaffte in der Schülerkonkurrenz mit 124 Schlägen sogar den Sprung ganz oben auf das Treppchen. Ralf Brocks nahm die weiteste Reise auf sich und beendete seinen Wettkampf in Flensburg als Fünfter.

Mehr von RP ONLINE