Boxer Alex Schiller zeigt kämpferische Glanzleistung in Aachen

Boxen : Alex Schiller zeigt kämpferische Glanzleistung in Aachen

Alexander Moos (12) vom Boxring Neuss bleibt auch in Düsseldorf ungeschlagen.

(hynr) Die Kämpfer des Boxring Neuss absolvierten am vergangenen Wochenende wieder zahlreiche Kämpfe und sorgten dabei für einige Höhepunkte: In Düsseldorf konnte der zwölfjährige Alexander Moos seine lupenreine Boxbilanz weiterhin aufrechterhalten. In der Gewichtsklasse Kadetten bis 48 Kilogramm überließ er nichts dem Zufall und siegte einstimmig nach Punkten gegen Alexander Saunus vom TuS Gerresheim. Carolyn Schäfer, Kadettin bis 57 Kilogramm, musste gegen Rüveyda Aydemir eine Punktniederlage einstecken. Raman Hassan wurde bei den Junioren bis 75 Kilogramm bereits in der ersten Runde von Amir Umaev  kalt erwischt, so dass Trainer Boris Fiedler zum Handtuch-Wurf, als Zeichen der Aufgabe, gezwungen war. Bei einem Boxevent in Aachen sorgte Alex Schiller für Aufsehen. Der Mittelgewichtler bestritt gegen Lokalmatador Jawad Rmazani den Hauptkampf des Tages. Dank seiner boxerischen Fähigkeiten ließ der Neusser nichts anbrennen und boxte den schlagstarken Aachener klassisch aus. Seine Leistung brachte ihm nicht nur den einstimmigen Punktsieg, sondern ebenfalls die Auszeichnung als bester Techniker des Kampftages.

Mehr von RP ONLINE