1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Blockaden in der Lendenwirbelsäule verhindern mit TG Neuss und NGZ

Fit daheim : In der Lendenwirbelsäule Blockaden verhindern

Die Neuß-Grevenbroicher Zeitung und die TG Neuss geben in einer Serie Tipps, wie man daheim mit Alltagsgegenständen und dem eigenen Körpergewicht sein Wohlbefinden steigern und sich fit und gesund halten kann. Denn wegen der Corona-Krise können die meisten Vereinsangebote aktuell nicht stattfinden. Gerade jetzt in der Winterzeit sollte man seinem Körper, insbesondere dem Rücken, etwas Gutes tun.

Durch zu langes Sitzen oder nur durch einfache Hausarbeit kann es schnell zu empfindlichen Verspannungen kommen. Es geht manchmal sehr schnell. Eine falsche Bewegung, Zugluft oder Kälte und der Rücken rebelliert. Schmerz und Bewegungseinschränkungen sind die Folge. Um bereits im Vorfeld mögliche Blockaden der Lendenwirbelsäule zu verhindern, stellt die Fitnesstrainerin Ulrike Kammer eine einfache Übung vor: „Du benötigst zum Beispiel nur eine Matte oder ein zusammengelegtes Handtuch. Knie dich darauf. Achte dabei darauf, dass sich die Knie berühren. Dann stütze dich auf deinen Unterarmen ab.

Anschließend werden beide Unterschenkel angehoben, wobei das Körpergewicht auf den vorderen Teil der Knie verlagert wird. Schwenke Unterschenkel und Füße abwechselnd nach links und rechts. Der Kopf befindet sich in Verlängerung der Wirbelsäule. Dosiere die Übung nach eigenem Ermessen und Befinden. Durch das leichte Schwingen mobilisierst du den unteren Teil des Rückens. Zusätzlich solltest du deinem Körper noch Wärme gönnen.“

Info Rückendtraining mit Ulrike Kammer findet regelmäßig montags ab 16 Uhr im Rahmen des Online-Trainings der TG Neuss statt – auch für Nichtmitglieder. Weitere Informationen unter www.tg-neuss.de