Lokalsport: Bezirksliga: TuS Grevenbroich strebt dritten Sieg in Folge an

Lokalsport : Bezirksliga: TuS Grevenbroich strebt dritten Sieg in Folge an

Für den TuS Grevenbroich und den FC Zons stehen heute Abend bereits die nächsten Partien in der Bezirksliga auf dem Programm. In der Gruppe 4 trifft der TuS zu Hause auf Brüggen.

"Wir möchten den Schwung aus den vergangenen beiden siegreichen Spielen mitnehmen", sagt Grevenbroichs Trainer Hermann-Josef Otten. Er ist sich allerdings bewusst, dass die Begegnung alles andere als ein Selbstläufer wird: "In der Liga ist kein Spiel einfach. Wir müssen hart arbeiten und die Tagesform muss auch stimmen."

Der Einsatz von Mittelfeldspieler Daniel Dominguez ist noch fraglich, der bislang erfolgreichste Torschütze des TuS hat mit einer Fußverletzung zu kämpfen. "Alle anderen Spieler sind einsatzbereit. Da wir in der Breite gut aufgestellt sind, können wir mögliche Ausfälle auch gut kompensieren", zeigt sich Otten zufrieden.

Bei den Kickern aus Zons sieht die personelle Situation in der Gruppe 1 vor dem heutigen Spiel gegen den SV DITIB Solingen nicht ganz so gut aus. "Wir haben momentan eine echt Verletztenmisere und daher wäre ich mit einem Punkt in Solingen auch schon zufrieden", sagt FC-Trainer Björn Haas. Nach zuletzt zwei knappen Niederlagen in Folge für den Aufsteiger fordert der Trainer Besserung von seiner Mannschaft: "Wir müssen die komplette Spielzeit hochkonzentriert sein, um die Partie nicht wieder am Ende wegzuschenken."

(luba)
Mehr von RP ONLINE