Bezirksliga: Gnadental verliert unnötig gegen Berghausen.

Fußball : DJK Gnadental kassiert ihre erste Niederlage

Derman Disbudaks Treffer ist zu wenig.

(hynr) Zwei Handelfmeter leiteten die erste Saisonniederlage der DJK Gnadental in der Bezirksliga (1) ein: 1:3 beim SSV Berghausen. Nach sechs Minuten zeigt der Unparteiische das erste Mal auf den Punkt. Nach einer Stunde das gleiche Bild. Die Langenfelder Schützen behielten jeweils die Nerven und verwandelten. „Beide Elfmeter waren berechtigt“, suchte DJK-Coach Stefan Pennarz nicht nach Ausreden und bezeichnet die Niederlage als „gerechtfertigt“. Dabei war durchaus mehr drin. In Rückstand trafen die Neusser zweimal die Latte und Derman Disbudak, der jetzt vier der fünf Gnadentaler Saisontore erzielt hat, sorgte in der 85. Minute sogar für den Anschlusstreffer. In der Nachspielzeit machten die Gastgeber allerdings den Deckel drauf. „Wir haben einfach nicht die Leistung der vergangenen Woche gezeigt“, fand Pennarz schnell eine einfache Erklärung. Nach der Niederlage steht die DJK nun auf Rang elf.

Mehr von RP ONLINE