1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Bayer Dormagen: Handball-Gala im Mittelrhein-Derby der TSV-Jungwiesel

Jugendhandball : Handball-Gala im Mittelrhein-Derby der TSV-Jungwiesel

Trotz des deutlichen 39:28-Sieges seiner Schützlinge über den VfL Gummersbach bricht TSV-Trainer David Röhrig nicht in Euphorie aus.

(sit) Auch nach dem klaren 39:28-Erfolg (Halbzeit 18:14) seiner Handballer im Mittelrhein-Derby der Nachwuchs-Bundesliga über den VfL Gummersbach blieb David Röhrig auf dem Teppich. „Streckenweise war das schon ganz gut“, stellte der Trainer des TSV Bayer Dormagen trocken fest und ging ins Detail:  „Es lief besonders gut, wenn die Abwehr sicher stand und wir ins Tempo kamen.“ Der Sieg war für ihn ein „wichtiger Schritt in der Vorrunde und bringt uns weiteres Selbstvertrauen für das Duell am Freitag beim HC Düsseldorf.“ Offen war das Duell nur für gut eine Viertelstunde, dann setzte sich der TSV über 10:6 auf 16:10 ab. Erst nach Zeitstrafen gegen Finley Werschkull und Johannes Emmerich kamen die Gäste noch einmal auf drei Tore heran (14:17). Per Siebenmeter markierte Alexander Schoss den Pausenstand. Aber nach Wiederbeginn sorgten die Jungwiesel mit einem 10:2-Lauf innerhalb von nur knapp zwölf Minuten für die frühe Vorentscheidung. Sogar mehr als 40 Treffer waren drin, doch „wir konnten unsere Überlegenheit nicht immer in Tore ummünzen“, bemängelte Röhrig.

Info Dormagen: Brenken, Ludorf; Wolfram (3), Kasper (3), Kriescher (2), Böckenholt (2), Emmerich (4), Leitz, Seyb (3/1), von Bülow (3), Steinhaus (9), Werschkull (5), Schoss (5/1). Bester Gummersbacher Werfer: Schroven (12/4).