1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Jüchen: Baustelle auf B59: Verkehr soll Jüchen umfahren

Jüchen : Baustelle auf B59: Verkehr soll Jüchen umfahren

Die Bauarbeiten am Kreisverkehr auf der B 59 in Höhe der Robert-Bosch- und Neusser Straße sind gerade abgeschlossen. Nun kündigt der Landesbetrieb Straßen NRW eine weitere Baustelle am Ortseingang von Jüchen an. Auf der Bundesstraße 59 muss zwischen dem neu entstandenen Kreisel und dem Kreisverkehr an der Zufahrt zum Auenfeld die rechte Fahrbahnseite (in Fahrtrichtung Ortsmitte) saniert werden.

Die Tiefbauarbeiten sollen voraussichtlich am Montag, 19. August, starten und nehmen etwa zwei Wochen in Anspruch.

Autofahrer müssen in dieser Zeit mit Beeinträchtigungen rechnen. Der Verkehr an der Baustelle wird mit einer Ampel geregelt. Die Gemeinde Jüchen rät den Verkehrsteilnehmern, den Ort Jüchen in dieser Zeit großräumig zu umfahren.

Die Empfehlungen der Gemeindeverwaltung im einzelnen: Verkehrsteilnehmer, die von Odenkirchen kommen, sollten die Autobahn 44 nutzen. Der Verkehr aus Richtung Giesenkirchen sollte am Kreisverkehr in Wey den Weg über Neuenhoven Richtung Grevenbroich/Gierath einschlagen. Der Ortsteil Hochneukirch sei während der Bauarbeiten des Landesbetriebs Straßen NRW auf der Bundesstraße 59 am besten über die Grubenrandstraße zu erreichen. Ende August sollen die Sanierungsarbeiten beendet sein.

(NGZ)