1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Basketball: Tigers holen Leonie Prudent aus Opladen

Basketball : Tigers holen Leonie Prudent aus Opladen

Die 29-Jährige soll dem neuformierten Basketball-Zweitligisten aus Neuss mit ihrer Erfahrung helfen.

Auf der Handelsplattform eBay gibt es eine signierte Autogrammkarte von Leonie Prudent zu ersteigern. Anfangsgebot: 1,59 Euro. Darauf trägt die Basketballerin das Trikot des mittlerweile in der Oberliga verschwundenen Erstligisten New Basket Oberhausen. Mit dem Ball weiß die inzwischen 29-Jährige aber immer noch vortrefflich umzugehen – und darum ist Zweitligist TG Neuss froh, dass sie ihre Karriere bei den Tigers fortsetzen wird.

Eigentlich hatte die 1,81 Meter große Expertin in Sachen Verteidigung ihre Laufbahn ja im Frühjahr beendet, war vom Zweitligisten BBZ Opladen, zu dem sie 2017 nach einem mehrmonatigem Japan-Aufenthalt zurückgekehrt war, in Ehren verabschiedet worden. Weil die Tigers jedoch nach den Abgängen von Karo Tzokov (Hannover) und Sera Asuamah-Kofoh (Saarlouis) Bedarf anmeldeten, gab die Leverkusenerin, die 2015 an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf ihr Wirtschaftsstudium mit dem Schwerpunkt Personalmanagement abgeschlossen hat, dem Werben der in Neuss tätigen Jana Heinrich nach. Gut findet das nicht nur der neue Trainer Antoine Braibant. sondern auch TG-Abteilungsleiterin Angela Krings: Im Übergang nach der Ära Janina Pils könne Leonie Prudent zu einer ganz wichtigen Spielerin werden. „Wir haben viele junge Leute am Start, da brauchst du ein, zwei erfahrene Akteurinnen.“ Gut möglich, dass die TG darum bis zum Liga-Start am 29. September personell nachlegen wird.

Während die Mannschaft bereits seit dem 20. August im Trainingsbetrieb steht, sollen die beiden US-Girls Henrietta Wells und Natalie Bastian am Samstag in Deutschland landen.