Basketball: TG Stürzelberg holt bei der BG Aachen ersten Saisonsieg

Basketball : TG Stürzelberg holt bei der BG Aachen ersten Saisonsieg

Als Team zum 66:61-Erfolg im Duell der Aufsteiger.

Es ist vollbracht: Die Basketballer der TG Stürzelberg haben mit dem 66:61 (Halbzeit 36:26) beim Mitaufsteiger BG Aachen ihren ersten Sieg in der 2. Regionalliga eingebracht. „Und der war verdient“, befand Trainer Lukas Solf.

Schon nach dem ersten Viertel lagen die, so der Coach, „ohne „big man“ angetretenen Gäste mit 16:8 vorne. „Wir sind nie in Rückstand geraten“, fügte Solf, dessen Schützlinge nur in der Schlussphase noch mal leicht ins Schwimmen gerieten, hinzu. Bis zur 37. Minute verkürzten die Hausherren, die ihr Auftaktspiel bei den Südwest Baskets Wuppertal mit 79:73 gewonnen hatten, mit dem in der  Vorsaison noch für die Elephants Grevenbroich tätigen Alexander Knopf auf 51:55. Doch in dieser Phase war Verlass auf den regionalligaerfahrenen Sven Schermeng, der Stürzelberg mit sechs Punkten in Folge diesmal entscheidend nach vorne warf. Solf: „Wenn’s drauf ankommt, ist er da.“ Gute Note verteilte der Trainer aber auch an einige seiner Teamkollegen: So bescheinigte er Lars Terlecki (26 Punkte/2 Dreier) ein sehr gutes Spiel. Patrick Haupt habe vor allem in der Anfangsphase ein sicheres Händchen aus der Distanz bewiesen und darüber hinaus geschickt Fouls gezogen. Timo Neubert traf mit zehn Punkten zweistellig, war aber als unerbittlicher Verteidiger fast noch wertvoller für seine Mannschaft. Zu gefallen wusste beim Comeback nach verletzungsbedingter Zwangspause auch Lutz Nowak. Solf abschließend: „Wir sind froh, dass wir gewonnen haben. Mit diesem Sieg sind wir nach zwei Spielen voll im Soll. Gegen Fast-Break Leverkusen hatten wir sowieso nicht mit Punkten gerechnet.“  

In Aachen für Stürzelberg am Ball: Terlecki (26), Haupt (16), Neubert (10), Schermeng (9), Alt (3), Weyer (2), Nowak.

Mehr von RP ONLINE