Basketball: TG Stürzelberg fehlt zum Auftakt ein bisschen Courage.

Basketball : Stürzelberg fehlt zum Auftakt ein bisschen Courage

Aufsteiger unterliegt Fast-Break Leverkusen mit 64:84.

Okay, einen Sieg zum Saisonstart über den turmhoch favorisierten Regionalliga-Absteiger Fast-Break Leverkusen hatte der als Trainer für die gerade erst in die 2. Regionalliga  aufgestiegene TG Stürzelberg zuständige Lukas Solf seinen Basketballern nicht zur Pflicht gemacht. Doch nach der 64:84-Niederlage (Halbzeit 36:46) vor heimischem Publikum rätselte er, ob nicht genau dies das Problem gewesen sei. „Vielleicht hätten wir etwas heißer, ja, etwas mutiger ins Spiel gehen müssen.“

Noch ehe sich der Neuling geschüttelt hatte, lag er nach drei erfolgreichen Drei-Punkte-Würfen von Sören Bich und einem weiteren Zweier von Marc Rass bereits mit 0:11 (3.) zurück „Das hat uns schnell die Sicherheit gegeben, die wir brauchten“, sagte FB-Trainer Thomas Pimperl. Es spricht für die intakte Moral der Mannschaft, dass die Gastgeber danach zu ihrem Spiel fanden. „Die Hypothek des frühen Rückstands wog natürlich schwer. In der Folge haben wir phasenweise ganz gut dagegen gehalten“, sagte Solf, fügte aber mit Blick auf die höchst unterschiedlichen Abschnitte (14:24, 22:22, 15:25, 13:13) einschränkend hinzu: „Es reicht halt nicht mehr, nur zwei Viertel gut mitzuspielen.“ Nicht zu stoppen war bei den Gästen vor allem Adrian Brückmann, für den schließlich 25 Punkte zu notieren waren. Ein durchaus mögliches besseres Ergebnis verpassten die Stürzelberger auch wegen ihrer Schwäche aus der Distanz – normalerweise die Domäne von Scharfschützen wie Sven Schermeng, Timo Alt und Christian Horn. Am Samstag kommt es in Aachen (gewann zum Auftakt 79:73 in Wuppertal) zum ersten Duell der Aufsteiger. Solf: „Dieses Spiel zu gewinnen, sollte unser Anspruch sein.“  

Für die TG Stürzelberg trafen: Lange (17), Schermeng (12), Missbach (9), Haupt (6), Neubert, Alt (je 5), Weyer, Horn (je 3), Corley, Terlecki (je 2); Leverkusen: Bich (17), Brückmann (25), Raß (11), Marx, Nesges (2), D. Klein (7), Fröhlingsdorf (11), Fabian, Tächl, Dahmen (2).

Mehr von RP ONLINE