Basketball: TG Neuss Tigers verlieren Aufbauspielerin

Basketball : Asuamah-Kofoh wechselt von Tigers zu Royals

Nach einer bärenstarken Saison beim Basketball-Zweitligisten TG Neuss Tigers setzt die 19 Jahre alte Seraphina Asuamah-Kofoh ihre Karriere beim Erstligisten Saarlouis Royals fort.

Kommt nichts mehr dazwischen, kann die TG Neuss in den nächsten Tagen ihren neuen Trainer für die in der 2. Basketball-Bundesliga Nord spielenden Tigers präsentieren. „Der Vertrag liegt unterschriftsreif bei mir auf dem Schreibtisch“, verrät Geschäftsführer Klaus Ehren. Abteilungsleiterin Angela Krings ist freilich vorsichtig, will erst Vollzug melden, „wenn alles unter Dach und Fach ist.“

Verzichten muss der Coach in seiner ersten Saison am Rhein auf Seraphina Asuamah-Kofoh. Die kleine Aufbauspielerin, die bei den Tigers unter Trainerin Janina Pils nach ihrem Wechsel vom Barmer TV den Durchbruch geschafft hatte, schließt sich dem Erstligisten Saarlouis Royals an. Die 19-Jährige war hinter US-Profi Briana Williams als nur 1,60 Meter großer Energizer mit 7,3 Punkten im Schnitt maßgeblich daran beteiligt, dass die Neusserinnen hinter Osnabrück als Hauptrunden-Zweite in die Play-offs um den Aufstieg ins Oberhaus eingezogen waren. Im Moment bereitet sich die Spielmacherin unter Janina Pils in Neuss gemeinsam mit ihren nun ehemaligen Teamkolleginnen Karo Tzokov und Carlotta Ellenrieder auf die U20-Europameiszerschaft vom 7. bis 15. Juli im ungarischen Sopron vor.

(sit)
Mehr von RP ONLINE