1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Basketball: TG Neuss Tigers hoffen noch auf Heimspiel gegen Chemnitz

Basketball : Tigers hoffen noch auf ihr Heimspiel gegen Chemnitz

Arvides Hurricanes müssen erstmal auf Pia Mankertz verzichten.

Verpflichtend sind die vom Deutschen Basketball-Bund eingeführten Testungen für die 2. Bundesliga erst ab dem 21. November. Weil sich das Personal des BBZ Opladen und der Panthers Academy Osnabrück jedoch am Tag vor ihrem Duell einem Corona-Schnelltest unterzogen hatte und der negativ ausgefallen war, durfte das Match stattfinden. Angeführt von Leonie Schütter (21 Punkte) gewannen die Gastgeberinnen mit 65:55.

Auf einen ähnlichen Verlauf hoffen auch die TG Neuss Tigers, deren Partie am Wochenende bei den Young Dolphins wegen des Infektionsgeschehens in Marburg schon frühzeitig abgesagt worden war. Spielt der Kontrahent aus Sachsen mit, könnten die Schützlinge von Trainer John F. Bruhnke am Samstag in heimischer Halle gegen Chemnitz auflaufen. Dass in dieser bislang so schrägen Spielzeit nicht allzu viel klappt, zeigte gerade erst wieder das Beispiel Eintracht Braunschweig: Weil sie im Gegensatz zum Verband die Zweitliga-Basketballerinnen aus Niedersachsen nicht als Profimannschaft einstuft, hat die Stadt Braunschweig unter konsequenter Anwendung der Coronaschutzverordnung  ein Trainingsverbot für die Lions ausgesprochen.

Hart hat es auch die Avides  Hurricanes getroffen: Leitwölfin Pia Mankertz legt in der Prüfungsphase ihrer Referendarzeit vorsichtshalber eine Basketball-Pause ein, US-Centerin Daeja Smith hat ihren Vertrag aus privaten Gründen gleich ganz aufgelöst.