1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Basketball: TG Neuss Junior Tigers verlieren zum Start gegen Herner TC

Basketball : Neuss Junior Tigers verlieren zum Start gegen Herner TC

Nur mit der Leistung im zweiten Viertel war Trainer Dragan Ciric wirklich zufrieden.

(sit) Fast erwartungsgemäß hatte die unerfahrene Mannschaft der TG Neuss in ihrem ersten Spiel der U18-Bundesliga (WNBL) große Mühe, den Rhythmus zu finden. Folgerichtig unterlagen die von Dragan Ciric trainierten Basketballerinnen dem Herner TC mit 51:61 (Halbzeit 29:34). Der Nachwuchs des Deutschen Damen-Meisters erwischte den weitaus besseren Start und lag in der achten Minuten mit 22:4 vorne. Läuferisch hatten die Junior Tigers keine Probleme, wohl aber mit ihren Nerven. In der ersten Viertelpause gelang es Ciric indes, seine junge Truppe zu beruhigen. Mit einer 12:0-Serie holten sich die Gastgeberinnen nicht nur den zweiten Abschnitt (16:10), sondern auch Mut für die zweite Hälfte. Die ließ sich allerdings gar nicht gut an. Der dritte Durchgang ging wieder mit 15:8 an die Gäste, die in Jule Groll (20 Punkte) die Topscorerin der Partie in ihren Reihen hatten. Ins Schlussviertel startete Herne mit klarer Führung (49:37), fünf Minuten später hieß es sogar 57:38. Die Entscheidung. Zwar gewann Neuss die letzten fünf Minuten mit 13:4, für die Wende war es jedoch zu spät. In seinem Fazit konzentrierte sich Ciric vor allem auf die Dinge, die ihm gefallen hatten: „Im zweiten Viertel hat die Mannschaft gezeigt, was sie kann. Dieses Niveau würde ich mir über das ganze Spiel wünschen. Auch mit der Verteidigungsarbeit bin ich zufrieden.“     

Neuss: K. Lukas (2), L. Lukas (13), Glock (5), Kuhlmann (11), Eicker, Zumm (2), Sy (11), Reipen (2), Harms (5), Tenke
Herne: Köhne (6), Groll (20), Langermann (11), Reich (12), Kneip (5), Schechinger (3), Lubosik, Bentahar (4)
Viertel: 13:24, 16:10, 8:15, 14:12