Basketball: TG Neuss Junior Tigers verlieren ihren Play-off-Platz

Basketball : Junior Tigers geben ihren Play-off-Platz ab

Richtungweisendes Spiel in Bonn geht mit 55:77 verloren.

(sit) Ohne die auch zum Kader der Zweitliga-Damen zählenden Stammkräfte Lana Spießbach und Lea Schnelle standen die TG Neuss Junior Tigers gegen die BG Bonn 92 auf verlorenem Posten und mussten mit der deutlichen 55:77-Niederlage (Halbzeit 26:39) einen herben Rückschlag im Kampf um einen Play-off-Platz in der Gruppe Nordwest der weiblichen U18-Bundesliga (WNBL) hinnehmen.

Vor der stattlichen Kulisse von 450 Zuschauern im Sportpark Pennefeld gerieten die Gäste schnell mit 3:10 ins Hintertreffen und gaben das erste Viertel schließlich mit 13:20 ab. Trotz aller Mühen schafften es die Mädels von Trainer Dragan Ciric in der Folge nicht, der Partie eine Wende zu geben. Jana Schnelle avancierte gemeinsam mit Bonns Luca Raschke (beide 16 Punkte) zwar zur Topscorerin des Spiels, doch mit Ausnahme von Lydia Sy (14) fand sie im Angriff kaum Unterstützung. Schon nach dem dritten Viertel (52:35/30.) war der Drops gelutscht. Auch der direkte Vergleich spricht nun für Bonn.

Junior Tigers: Lena Eicker (5/1), Celine Glock (2), Jana Schnelle (16/2), Ricarda Schott (8/1), Lydia Sy (14/2), Leonie Oost (6), Britta Vogel (2), Kira Baseler, Anna Tenge, Larissa Kuhlmann (2), Naike Voß.