Lokalsport: Basketball: TG Junior Tigers gehen in Göttingen leer aus

Lokalsport: Basketball: TG Junior Tigers gehen in Göttingen leer aus

So hatte sich Julia Duggan ihr Debüt auf dem Trainerstuhl des U18-Bundesligisten TG Neuss Junior Tigers ganz sicher nicht vorgestellt. Die US-Basketballerin in Diensten der Neusser Zweitliga-Damen unterlag mit ihren Mädchen zum Auftakt der Nord-Play-Downs bei den BG 74 Veilchen Girls Göttingen mit 45:53 (Halbzeit 27:22).

Dabei hatten die Gäste einen Klassestart in die Partie erwischt, sie lagen in der fünften Minuten nach einem gelungenen Versuch von Carolin Schuhmacher von jenseits der Drei-Punkte-Linie mit 10:2 vorne. Der Vorsprung hielt bis ins dritte Viertel, als Lea Nguyen Manh, am Ende mit zwölf Zählern Topscorerin der Veilchen, der Korb zum 27:27-Ausgleich gelang (22.). Obwohl die Tigers in diesem Abschnitt lediglich sechs Punkte aufs Tableau brachten, war zu Beginn des Schlussabschnitts beim 33:34 noch alles drin. Dann jedoch eröffnete Sarah Plaisir mit ihrem Dreier zum 37:33 (31.) den entscheidenden 10:0-Lauf der Gastgeberinnen auf 44:33 (33.). 50 Sekunden vor dem Ende verkürzte Larissa Felten an der Freiwurflinie mit ihren Punkten 16 und 17 zwar noch mal auf 45:51, doch für die Wende reichte die Zeit nicht mehr. Am Sonntag (15.15 Uhr) ist Neuss zu Gast bei den ChemCats Chemnitz. Die Mannschaft aus Sachsen bezwang am vergangenen Sonntag die RheinStars Ladies Hürth mit 65:60.

Für die Junior Tigers spielten in Göttingen: Felten (17/3), J. Schnelle (2), L. Schnelle (8), Vogel (7), Mebelli, Oost, Larsen (2), Schuhmacher (5/1), Jäger (4).

(sit)
Mehr von RP ONLINE