1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Lokalsport: Basketball-Talent verstärkt TG Neuss

Lokalsport : Basketball-Talent verstärkt TG Neuss

Was lange währt, wird endlich gut: Alexandra Höffgen trägt in der kommenden Saison das Trikot des Basketball-Zweitligisten TG Neuss. Damit kehrt die 18 Jahre alte Centerin, die am Quirinus-Gymnasium gerade ihr Abitur baut, zurück zur Turngemeinde, die die Kleinenbroicherin vor vier Jahren verlassen hatte, um in Opladen Bundesliga-Luft zu schnuppern.

Inzwischen ist auch ihr Heimatklub in Liga zwei angekommen, und darum hatte dessen Trainer Mathias Gierth bereits zu Beginn der vergangenen Saison und in der Winterpause Kontakt zur Jugend-Nationalspielerin aufgenommen. Die blieb jedoch in Opladen und war in der Hinrunde am 68:58-Erfolg der SG über Neuss mit fünf Punkten beteiligt. Bis zu ihrem Kreuzbandriss zu Beginn des Jahres standen für sie nach zwölf Spielen durchschnittlich 1,7 Punkte zu Buche. Gierth ist jedoch überzeugt, dass das 1,87 Meter große Talent, das in Opladen pro Spiel nur 4,17 Minuten auf dem Feld stand, in seiner aufstrebenden Truppe aufblühen wird: "Sie ist jung, sie ist ehrgeizig und gibt uns die nötige Größe am Korb." Im Moment macht sich die 18-Jährige mit einem vom für die Erstliga-Basketballer der BG Göttingen tätigen Sportwissenschaftler Stefan Adler entwickelten Mobilisations- und Kräftigungsprogramm fit für die am 1. Oktober mit einem Heimspiel gegen Herne beginnenden Zweitliga-Saison. Ihr Coach geht davon aus, "dass sie uns Ende November zur Verfügung stehen wird."

Das Neusser Team verlassen hat lediglich Nicole Egert, die ihr Glück beim Erstliga-Absteiger Herner TC sucht. Dafür sollen von den Rhein Girls Basket (U17-Bundesliga) Paulina Körner, Sarah Stock und Inga Krings ganz behutsam ans Niveau im Bundesliga-Unterhaus herangeführt werden.

(NGZ)