1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Basketball: NEW' Elephants Grevenbroich holen Profi aus den USA

Basketball : Elephants holen Profi aus den USA

Nach der 72:87-Niederlage beim TSV Bayer 04 Leverkusen II gibt das Schlusslicht der Regionalliga die Verpflichtung von Filip Serwatka bekannt.

(sit) Viele Kleinigkeiten summierten sich für die Regionalliga-Basketballer der NEW’ Elephants zur klaren 72:87-Niederlage (Halbzeit 31:40) beim TSV Bayer 04 Leverkusen II. So machten die mit Robert Merz und Melvin Jostmann aus der in der Pro A spielenden Profi-Truppe der Giants angetretenen Gastgeber den Grevenbroicher Aufbauspielern David Markert, Thomas Lehnen und Julian Mikhail das Leben schwer. „Wir sind offensiv überhaupt nicht in den Rhythmus gekommen“, bemängelte Trainer Ken Pfüller. Auch die Ausmaße der für 3500 Zuschauer zugelassenen Ostermann-Arena machte den Elephants zu schaffen.

Der Coach hakte die Partie auch deshalb schnell ab, weil am Mittwoch Verstärkung an Bord kommt: Der knapp zwei Meter große und mit einem polnischen EU-Pass ausgestattete US-Boy Filip Serwatka (24) lief zuletzt in der Profiliga TBL für das in Indianapolis beheimatete Team Indy Express auf.

Leverkusen: Litera (16), Merz (14), Queck (11), Nick (11), Jostmann (10), Sagemüller (9), Merkens (8), Duchnowski (3), Hristopoulos (3), Gnad (2), Melser, Vollberg

Grevenbroich: Murry (28), Selimovic (14), Thiam (13), Mkwanazi (8), Becker (4), Mikhail (3), Lehnen (2), Markert, Berberistanin

Viertel: 17:14, 23:17, 26:13, 21:28