Basketball: Neuer Modus für TG Neuss Tigers in der 2. Bundesliga

Frauenbasketball : Neuer Modus für TG Neuss Tigers in der 2. Bundesliga

An die Hauptrunde schließen sich Meister- und Relegationsrunde an. Mindestens 26 Spiele für jede Mannschaft.

Noch steht nicht fest, ob die 2. Basketball-Bundesliga Nord mit zehn oder zwölf Mannschaften in die Saison 2019/2020 startet. Doch der von der 2. DBBL herausgegebene Rahmenterminplan sieht einen neuen Spielmodus vor: Ausgehend von einer Zehner-Gruppe stehen für jede Mannschaft bis zum 16. Februar in Hin- und Rückrunde insgesamt 18 Spiele auf dem Programm. Im Anschluss daran bestreiten die Team auf den Plätzen ein bis fünf eine Meister- und die Mannschaften auf den Plätzen sechs bis zehn eine Relegationsrunde – wieder mit Hin- und Rückrunde, was pro Mannschaft weitere acht Partien ergibt. Ergebnisse und Punkte der regulären Saison werden übernommen. Die besten Teams der Meisterrunde spielen dann im Überkreuzvergleich (1. Nord - 2. Süd; 2. Nord - 1. Süd) um zwei Aufstiegsplätze. Die beiden schlechtesten Teams der Relegationsrunde steigen ab.

Mehr von RP ONLINE