1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Aus dem Neusser Firmenlauf wird eine Laufwoche

Leichtathletik : Aus dem Neusser Firmenlauf wird eine Laufwoche

Um den Neusser Firmenlauf nicht wegen des Verbots von Großveranstaltungen absagen zu müssen, hat der Veranstalter daraus eine „Laufwoche“ gemacht.

Not macht erfinderisch, besonders in Corona-Zeiten. Während bundesweit Straßen-, Stadt- und Waldläufe abgesagt werden, darunter auch der für den 25. September geplante Nachtlauf der SG Zons, möchte Simon Kohler seinen „Firmenpuls“ genannten Neusser Firmenlauf nicht ausfallen lassen. Da er aber wegen des bis Ende Oktober geltenden Verbots von Großveranstaltungen keine 1500 bis 2000 Teilnehmer mit einem Startschuss auf die Strecke im Neusser Südpark schicken kann, hat der findige Event-Profi aus dem „Firmenpuls“ jetzt eine Laufwoche gemacht. Die Idee: Vom 7. bis 11. September (Montag bis Freitag() machen sich täglich 200 Läuferinnen und Läufer auf den Weg rund um den Südpark-See. „Für uns als Veranstalter ist die Gesundheit der Teilnehmer das Wichtigste,“ sagt Kohler, der den ebenfalls von ihm organisierten Neusser Osterlauf in diesem Jahr erstazlos streichen musste, „daher haben wir uns entschlossen, jeden Abend maximal 200 Läufer in Teilgruppen zu jeweils 25 Athleten auf die Laufstrecke zu schicken.“ Mit seiner Agentur ID4Sports hat er dafür ein spezielles Hygienekonzept entwickelt. „Dadurch werden wir zwar keine 2000 Läufer aus über 100 Firmen in die Laufschuhe bekommen, wie es in den vergangenen Jahren der Fall war, jedoch ist die Gesundheit jedes Einzelnen in der aktuellen Zeit wichtiger denn je,“ sagt Kohler. Das Konzept sieht auch Zuschauer im Zielbereich an der Eissporthalle vor, die sich allerdings ebenso wie die Läufer anmelden müssen. Das Online-Anmeldeportal ist ab sofort unter der Adresse https://firmenpuls.de/anmeldung-2020/ geöffnet, ein Startplatz kostet 19 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer. Meldungen zum Firmenlauf sind bis zum 1. September möglich.

Geschlossen ist hingegen das Anmeldeportal für den Zonser Nachtlauf, von den bislang gemeldeten 70 Teilnehmern wird keine Startgebühr eingezogen. Die DJK Novesia plant, das Anmeldeportal für ihren Neusser Erftlauf am 21. November ab 1. September zu öffnen. Volker Koch