1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Auch in der Handball-Regionalliga Team aus der Ukraine

Handball : Auch Regionalliga spielt mit Team aus der Ukraine

Die nächste Saison in der Regionalliga Nordrhein beginnt Anfang September. Dann sind 15 Mannschaften dabei, neben dem TV Korschenbroich und dem Neusser HV auch der HSV Gräfrath/Donezk.

Der TV Korschenbroich und der Neusser HV werden in der neuen Saison gegen eine Mannschaft aus der Ukraine antreten. Wie aus dem kürzlich veröffentlichen Spielplan der Handball-Regionalliga hervorgeht, wird dort als 15. Mannschaft der HSV Gräfrath/Donezk integriert. Einige Wochen zuvor hatte schon die 2. Bundesliga mit dem TSV Bayer Dormagen den HC Motor Saporoschje ein Gastspielrecht eingeräumt, die Mannschaft hat ihren Standort in Düsseldorf. Auch das ukrainische Team aus Donezk wurde wegen der verheerenden Situation rund um den russischen Angriffskrieg aus Solidarität aufgenommen und soll seine Heimspiele in Solingen austragen. Genau wie in der 2. Liga fließen die Ergebnisse des Liga-Neulings nicht in die Wertung ein.

Die Saison 2022/2023 startet am Wochenende 3./4. September. Für den TV Korschenbroich mit seinem neuen Trainer Gilbert Lansen steht zum Auftakt direkt ein Knüller auf dem Programm. In der heimischen Waldsporthalle geht‘s gegen das Team von Interaktiv Handball aus Ratingen, mit dem sich der TVK vorige Saison lange ein Duell um den Aufstieg in die 3. Liga lieferte. Am Ende guckten aber beide in die Röhre, der TV Aldekerk machte das Rennen. Das erste Auswärtsspiel wird die Mannschaft eine Woche später bei der HG Remscheid bestreiten. Das erste Match gegen die ukrainische Gastmannschaft steht für den TVK am 8. Oktober in heimischer Halle an. Für den Neusser HV beginnt die Spielzeit mit einer Auswärtsbegegnung bei der SG Langenfeld, am Wochenende darauf geht‘s im ersten Heimspiel gegen die Reserve von TuSEM Essen, die aus der 3. Liga abgestiegen ist. Die Neusser müssen ihr erstes Spiel gegen die Ukrainer am 4. Dezember auswärts bestreiten. Dafür steigt das Derby gegen den TV Korschenbroich in der Hinrunde am 19. November in der Hammfeldhalle. Geplant ist, dass die Saison am Wochenende 13./14. Mai 2023 endet. Der TV Korschenbroich empfängt dann die HSG Refrath/Hand in der Waldsporthalle. Die Neusser lassen die Spielzeit beim OSC Rheinhausen ausklingen.