1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Jüchen: Am Sonntag Prüfung fürs Sportabzeichen ablegen

Jüchen : Am Sonntag Prüfung fürs Sportabzeichen ablegen

Unter dem Motto "Jüchen macht das Sportabzeichen – machen Sie mit!" laden die DLRG Hochneukirch, der TV Hochneukirch, der RV Adler Hochneukirch und die SG RW Gierath für den kommenden Sonntag, ab 10 Uhr, zum Aktionstag ein. Treffpunkt sind das Hallenbad und die angrenzenden Sportanlagen.

Unter dem Motto "Jüchen macht das Sportabzeichen — machen Sie mit!" laden die DLRG Hochneukirch, der TV Hochneukirch, der RV Adler Hochneukirch und die SG RW Gierath für den kommenden Sonntag, ab 10 Uhr, zum Aktionstag ein. Treffpunkt sind das Hallenbad und die angrenzenden Sportanlagen.

Nicht nur Vereinsmitglieder, sondern jeder Jüchener kann die Prüfung für das Sportabzeichen ablegen. "Das Deutsche Sportabzeichen ist nach wie vor eine der wichtigsten Breitensportinitiativen. Der Weg zum Ziel ist das Ziel. Die Sportzeichenaktion ist die ,Olympiade des kleinen Mannes', sagt Heinz Kiefer, der Vorsitzende des Gemeindesportverbands. Durch zahlreiche Untersuchungen sei bewiesen, dass gezielte gesundheitliche Bewegung die Lebensqualität deutlich verbessere. "Wir liegen also mit dem Sportabzeichentag voll im Trend. Machen Sie mit. Überwinden Sie Ihren inneren Schweinehund", so Kiefer.

Im vergangenen Jahr haben 200 Sportler im Schwimmbad, auf dem Sportplatz und in der Sporthalle am Aktionstag teilgenommen. 127 Sportabzeichen, ein Behindertensportabzeichen und 47 Minisportabzeichen wurden abgelegt. Zum hundertjährigen Bestehen des Abzeichens wurde es neu konzipiert: "In den Bereichen Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft und Koordination dürfen ab jetzt Kinder ab sechs Jahren bis Erwachsene mit 99 Jahren das Sportabzeichen ablegen", sagt Sandra Koglin, Geschäftsführerin des GSV. Neue Disziplinen sind etwa Zonenweitsprung, Medizinballweitwurf oder Seilspringen.

Koglin hat auch das "Minisportabzeichen" an das neue Sportabzeichen in den Disziplinen angepasst und auf Nachwuchs unter drei Jahren erweitert. "Im Minisportabzeichen lernen die Kinder die späteren Disziplinen spielerisch kennen", so die Erfahrung der zweiten Vorsitzenden des SG Gierath.

Mit dem Abzeichen sollen Familien mit kleinen Kindern ebenso erreicht werden wie Jugendliche, Erwachsene oder Senioren. Die Schirmherrschaft hat — wie bereits in den vergangenen Jahren — erneut Jüchens Bürgermeister Harald Zillikens übernommen. Zillikens, selbst Geschäftsführer der DLRG Hochneukirch, will sich auch selbst der Prüfung stellen. "Ich freue mich ganz besonders, diese große gemeinschaftliche Veranstaltung unterstützen zu dürfen", sagt der Verwaltungschef und begeisterte Rettungsschwimmer.

Der Sportaktionstag in Jüchen wird durch Sponsoren ermöglicht: Zu den Förderern und Unterstützern gehören die Sparkasse Neuss und die Barmer BEK. Am Sonntag soll es nicht nur um sportliche Leistungen gehen, auch für Verpflegung mit Speisen und Getränken wird gesorgt.

(NGZ)