1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Hockey: Alster ließ den HTC nicht richtig ins Spiel kommen

Hockey : Alster ließ den HTC nicht richtig ins Spiel kommen

Die bisherige Torfabrik der Liga biss sich an der starken Defensive des Club an der Alster am Samstagnachmittag die Zähne aus: So stand am Ende eine nicht unverdiente 0:2-Niederlage (Halbzeit 0:0) für den HTC Schwarz-Weiß Neuss, die durch ein Eckentor von Lisa Parada (42.) und einen Siebenmeter, den Lena Jacobi zehn Minuten später verwandelte, besiegelt wurde; HTC-Torfrau Neela Holthausen hatte zuvor die Hamburgerin Hayley Brown im Schusskreis zu Fall gebracht.

HTC-Trainer Simon Starck nahm die erste Niederlage nach sechs Spielen recht gelassen: "Wir haben heute einfach nicht zu unserem Spiel gefunden. Solche Spiele gibt es nun einmal." Zumal sich auf Seiten der Schwarz-Weißen stark bemerkbar machte, dass Regisseurin Luisa Steindor wegen einer Bänderverletzung nur eingeschränkt spielfähig war — gestern pausierte die Vize-Europameisterin ganz.

(NGZ)