1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Korschenbroich: Abo-Verkauf für Kabarettreihe läuft schleppend

Korschenbroich : Abo-Verkauf für Kabarettreihe läuft schleppend

Im Vergleich zu den Vorjahren wurden deutlich weniger Abonnements verkauft. Das Kulturamt setzt auf den Einzelkarten-Verkauf.

Die Ursachenforschung ist nicht leicht. Manfred Baum vom Kulturamt jedenfalls ist überzeugt: "Am Angebot kann es eigentlich nicht liegen. Unsere Kabarettreihe ist hochkarätig besetzt." Damit liegt er zwar richtig. Die Zahlen, die Kulturamtsleiterin Michaele Messmann kürzlich im Kulturausschuss vorlegte, wirken deshalb aber umso ernüchternder: Für die Kabarettreihe konnten in diesem Jahr nur 340 Abonnements verkauft werden. In den beiden Vorjahren waren es jeweils 500, und die waren zum Teil auch noch ratzfatz weg. Michaele Messmann gibt sich dennoch optimistisch. "Ich glaube, dass wir ein annähernd ausverkauftes Haus doch noch erreichen können, weil es bei den Einzelkarten eine große Nachfrage gibt."

Zudem könnte der "Promi-Faktor" greifen. Denn heute kommt Vince Ebert, danach kommen das Kom(m)ödchen-Ensemble um den aus der "Heute-Show" bekannten Christian Ehring sowie Jochen Malmsheimer in die Aula des Gymnasiums – allesamt TV-bekannte Gesichter. Malmsheimer zum Beispiel mimt den Hausmeister in der ZDF-Kabarett-Sendung "Neues aus der Anstalt", der studierte Physiker Vince Ebert ist als regelmäßiger Gast bei den "Mitternachtsspitzen", aus dem "Quatsch Comedy Club" sowie als Moderator der ARD-Sendung "Wissen vor 8" bekannt.

Der Drang, bekannte Künstler zu sehen, ist beim Publikum offenbar größer, als unbekannte zu entdecken. Beispiel: Uli Masuth. Er eröffnete die Kabarettreihe in diesem Jahr in der Aula des Gymnasiums Korschenbroich. Der Verkauf der Einzelkarten war überschaubar. "Gerade mal vier Einzeltickets wurden verkauft. Dabei hat Uli Masuth eine Menge Preise abgeräumt", sagt Manfred Baum. "Und er hat das Publikum in der Aula bestens unterhalten." Für die 340 Abonnenten und die vier Einzelticket-Käufer also eine echte Entdeckung.

Die nächste Veranstaltung in der Aula des Korschenbroicher Gymnasiums findet bereits heute, 3. Mai, statt. Zu Gast ist der Physiker und Kabarettist Vince Ebert mit seinen spannenden Erkenntnissen aus Naturwissenschaften und Philosophie. Er präsentiert sich diesmal als Freiheitskämpfer, sein Programm heißt "Freiheit ist alles". Am Freitag, 7. Juni, wird das Düsseldorfer Kom(m)ödchen in Korschenbroich erwartet. Statt einzelner Sketche gibt es bei "Freaks. Eine Abrechnung" eine schräge Story. Jochen Malmsheimer, Gewinner des Bayrischen Kabarettpreises 2012, ist bekannt für seine urgewaltigen verbalen Eruptionen. Sein Programm "Flieg Fisch, lies und gesunde" erzählt am Freitag, 13. September, davon, was passiert, wenn Männer altern. Am Freitag, 29. November, bieten Dominik Wagner und Benedikt S. Zeitner eine Verschmelzung von moderner Musik, Klassik, Comedy und Zauberei. Als Duo "Ass-Dur" haben sie bereits eine Menge Preise gewonnen – unter anderem einen Hamburger Comedy Pokal.

(NGZ)