1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

A-JUgend von Bayer Dormagen bei Eintracht Hagen

Jugendhandball-Bundesliga : TSV-Jugend will ihre weiße Weste verteidigen

Bislang haben die Dormagener vier Siege aus vier Spielen eingefahren. Bei Eintracht Hagen soll für die A-Jugend von Bayer vor der Zwangspause unbedingt der fünfte Streich folgen.

Zum letzten Bundesliga-Spiel vor der Corona-Zwangspause treten die A-Jugend-Handballer des TSV Bayer Dormagen am heutigen Samstag (20 Uhr) bei Eintracht Hagen aus. „Wir wollen auch das fünfte Spiel gewinnen und mit 10:0-Punkten in die Pause gehen“, sagt Trainer David Röhrig.

Er weiß allerdings, dass das kein leichtes Unterfangen wird. Seinem Team hat er jedenfalls die Stärken der Gastgeber deutlich gemacht. „Der Rückraum verfügt vor allem mit Nico Bratzke und Luca Klein über starke Schützen, und auch die Außen sind sehr torgefährlich“, erklärt Röhrig. Mit dem 33:33-Remis gegen den VfL Gummersbach und dem ungefährdeten 28:23-Sieg in Hanau kletterte die Eintracht in der Jugendbundesliga West mit einem ausgeglichenen Punktekonto auf den fünften Platz. „Es hört sich etwas pathetisch an, aber wir werden dieses Spiel mit viel Freude, aber sicher auch mit 100 Prozent angehen“, sagt David Röhrig. Der TSV-Coach will mit seiner Auswahl die makellose Bilanz fortsetzen und weiter verlustpunktfrei oben stehen. Das hätte den Charme, dass während der Zwangspause ein Blick auf das Tableau die Stimmung aufhellen könnte.